Hunde des Vaters biss in Steinerkirchen Sohn ins Gesicht

Urlauberin rutsche in Oberkärnten über Schneefeld ab
Tier erschrak beim Öffnen der Tür und biss dem Sohn ins Gesicht. der 23-Jährige wurde verletzt.

Der Schäferhund seines 53-jährigen Vaters hat Dienstagabend einem 23-Jährigen in Steinerkirchen (Bezirk Wels-Land) ins Gesicht gebissen. Als der Sohn um 19.50 Uhr nach Hause kam und die Tür öffnete, dürfte der Hund dermaßen erschrocken sein, dass er aufsprang und den 23-Jährigen biss. Der Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Spital geflogen, berichtete die Polizei.

Kommentare