Symbolbild

APA - Austria Presse Agentur

Wien-Leopoldstadt: Mehrere Polizeiautos abgebrannt

Sieben Autos des Bundeskriminalamtes haben in der Nacht auf Montag in Wien-Leopoldstadt gebrannt.

Das bestätigte Polizeisprecher Daniel Fürst. Seinen Angaben zufolge sind die zivilen Fahrzeuge zum Teil komplett zerstört. Es wird wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt.

Für dich ausgesucht

Die Wagen waren in der Kleinen Stadtgutgasse abgestellt. Die Brandgruppe der Polizei sowie der Verfassungsschutz (LVT) führen die Ermittlung.