APA - Austria Presse Agentur

Wien Museum zog seit Neueröffnung 11.808 Besucher an

Das Wien Museum freut sich über 11.808 Besucherinnen und Besucher, die das umfänglich sanierte und teils neu gestaltete Haus am Karlsplatz seit der Eröffnung am 6. Dezember in Augenschein genommen haben. Bereits am Eröffnungsabend habe man knapp 1000 Interessierte gezählt, am ersten regulären Öffnungstag waren es über 2.000 Menschen, am Freitag gar 2.879 Personen.

Das Wochenende brachte schließlich einen erneuten Anstieg - am Samstag tummelten sich 3.139 Menschen in der neuen Dauerausstellung. Derart hohe Zahlen habe man vor dem Umbau nur bei "Blockbuster-Ausstellungen" wie "Otto Wagner" oder "Sex in Wien" verzeichnet, wo man pro Tag durchschnittlich an die 1.000 Besucherinnen und Besucher begrüßen konnte, hieß es aus dem Museum.

(S E R V I C E - www.wienmuseum.at)