APA - Austria Presse Agentur

Winzig dürfte ÖVP-Delegationsleiterin im EU-Parlament werden

Nach dem Wechsel von Karoline Edtstadler nach Wien dürfte Angelika Winzig die Leitung der ÖVP-Delegation im Europaparlament übernehmen. Die Abstimmung finde aller Voraussicht nach kommende Woche in Straßburg statt, hieß es am Donnerstag aus dem Europaparlament.

Winzig war bisher stellvertretende Delegationsleiterin und leitet die ÖVP-Delegation nach Edtstadlers Angelobung zur Europaministerin derzeit kommissarisch. Sie hatte nach Edtstadler und dem Vizepräsidenten des EU-Parlaments, Othmar Karas, die meisten Vorzugsstimmen. Da Karas ein Antreten für die Delegationsleitung aus grundsätzlichen Überlegungen ausgeschlossen hat, gilt Winzig als logische Wahl, hieß es.

Das frei werdende Europa-Mandat in der ÖVP wird der Burgenländer Christian Sagartz besetzen. Geht es nach den Vorzugsstimmen, rückt er nach.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!