APA - Austria Presse Agentur

Zahl der Infektionen in Österreich auf 2.203 gestiegen

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen in Österreich ist bis Freitagfrüh auf 2.203 gestiegen.

Da sind um 360 mehr als 24 Stunden zuvor. Die meisten Covid-19-Fälle gibt es weiterhin in Tirol mit 490, gefolgt von Oberösterreich mit 399. SARS-CoV-2-Todesfälle gibt es weiterhin sechs. Neun Personen sind wieder gesund.

Für dich ausgesucht

Aus Niederösterreich wurden 317 positive Test gemeldet, in Wien lagen Daten über 277 bestätigte Ansteckungen vor, in der Steiermark waren es 299, in Salzburg 147, im Burgenland 32, in Vorarlberg 179 und in Kärnten 63. Bisher wurden 15.613 Testungen durchgeführt.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!