APA - Austria Presse Agentur

Zwei Spieler knackten Dreifachjackpot

Zwei Spieler haben am Sonntag den Lotto-Dreifachjackpot geknackt. Ein Niederösterreicher aus dem Industrieviertel und ein Oberösterreicher aus dem Mühlviertel sind nun um je 1,76 Millionen Euro reicher. Der Glückspilz aus NÖ hatte die "sechs Richtigen" auf einem Quicktipp mit 15 Tipps, der Mühlviertler war mit einem Normalschein erfolgreich, der zweite von drei Tipps traf ins Schwarze.

Beim Fünfer mit Zusatzzahl gab es vier Gewinner. Sie holten sich jeweils rund 40.000 Euro. Ein Sechser wurde in dieser Runde bei LottoPlus verzeichnet. Ein Oberösterreicher streifte mehr als 334.000 Euro ein. Für den LottoPlus-Sechser am Mittwoch warten rund 150.000 Euro. Über 449.000 Euro durfte sich ein Salzburger freuen, der die richtige Jokerzahl auf seinem Spielschein angekreuzt hatte.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.