Big Brother 2024 für Normalos kommt: Ganz ohne Reality-Stars

imago images/Horst Galuschka

Normalo-"Big Brother" 2024: Welche Kandidat:innen haben Chancen?

"Big Brother" kehrt 2024 mit einer Normalo-Staffel zurück. Zum Ende der Bewerbungsphase rührt der Produzent die Werbetrommel.

Im Oktober 2023 überraschte Endemol Shine Germany mit der Ankündigung einer neuen deutschen "Big Brother"-Staffel (2000-2011, 2015, 2020) für Normalsterbliche. Die neue Ausgabe der Variante ohne Promis, die der einst etwa Jürgen Milski (60) berühmt machte, soll im Frühjahr 2024 auf dem Sat.1-Streamingdienst Joyn zu sehen sein. 

Der Ausstrahlungszeitraum des 100 Tage dauernden Formats ist zwar noch nicht bekannt, das Casting läuft aber auch noch. Die Nachrichtenagentur spot on news hat bei Executive Director Rainer Laux (62) nachgefragt, welche Bewerberinnen und Bewerber sich die Produktion wünscht.

Für dich ausgesucht

Der Bewerbungsschluss naht. Bis Ende Januar können sich Interessierte noch bewerben. Welche Kandidaten und Kandidatinnen wünschen Sie sich am meisten?

Rainer Laux: Wir wünschen uns vor allem Kandidatinnen und Kandidaten mit Ecken und Kanten, vom Normalo bis zum schrägen Vogel. Gerade der Typ Mensch, den man sonst selten in Reality-Shows sieht, interessiert uns. Natürlich müssen die Teilnehmenden mindestens 18 Jahre alt sein und sollten vorzugsweise keine TV-Erfahrungen haben.

Welche Eigenschaften sollte man auf jeden Fall mitbringen?

Laux: "Big Brother" sucht spannende Charaktere aus ALLEN Lebenswelten und Altersklassen. Außerdem sollten sich die Bewerberinnen und Bewerber bewusst sein, dass sie ein paar Wochen rund um die Uhr von Kameras beobachtet werden. Authentizität ist uns dabei vor allem wichtig.

Für dich ausgesucht

Was wäre dagegen ein absoluter Showstopper, sprich, wer wird sicher nicht genommen?

Laux: Wir wollen neue Gesichter sehen, keine Influencer oder Teilnehmende, die schon aus unzähligen TV-Shows bekannt sind.

Welche Rolle bei der Auswahl spielt der Social-Media-Account?

Laux: Wie groß die Social-Media-Reichweite ist oder ob man überhaupt einen Social-Media-Account besitzt, spielt bei unserer Suche nach passenden Kandidatinnen und Kandidaten gar keine Rolle.

Worauf sollten sich die Kandidatinnen und Kandidaten einstellen, wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Laux: Wir sind aktuell noch immer im Bewerbungsprozess und dieser geht noch so lange, bis wir ein gutes Gefühl bei unserem Cast haben - jeder und jede hat also jetzt noch die Gelegenheit. Bewerben kann man sich auf der Endemol Shine Webseite durch unser digitales Anmeldeformular, unser kompetentes Castingteam sichtet dann die Anmeldungen und meldet sich gegebenenfalls.

Für dich ausgesucht

Haben Sie vielleicht noch einen Tipp, der die Erfolgschancen erhöht?

Laux: Je ausführlicher und interessanter eure Bewerbung, desto besser. Außerdem legen wir viel Wert auf die Bewerbungsvideos, die die Bewerberinnen und Bewerber mitschicken. Man sollte sich aus der hohen Zahl an Bewerbungen, die das Team bekommt - aktueller Stand: fast 7.000 -, hervorheben können.