APA - Austria Presse Agentur

DJ Calvin Harris: Soziales Leben steht meinem Job im Weg

Der schottische Star-DJ Calvin Harris legt in den größten Clubs der Welt auf - privat meidet er Discos allerdings. "Ich war nie in einem Club, bevor ich zum ersten Mal dafür gebucht wurde", sagte der 39-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. "Es war einfach kein Ort, wo ich mich mit Freunden getroffen habe und gesellig war. Denn ein soziales Leben steht dem Job, Musik zu machen, im Weg."

Stattdessen habe Harris zu Beginn seiner Karriere im Schlafzimmer gesessen und Musik produziert. Alkohol habe er seit zehn Jahren nicht mehr getrunken. Seiner Ansicht nach seien die meisten DJs eher introvertiert. Es sei schwer, ein soziales Leben zu führen und auch kreativ zu bleiben. "Du bist müde, kommst erst um fünf Uhr aus dem Club und musst den ersten Flieger an den nächsten Ort nehmen. Es ist anstrengend", so Harris. Dennoch sei er "gesegnet" mit seinem Beruf.

Der Musikproduzent ist für Hits von Rihanna ("We Found Love"), Sam Smith ("Promises") oder Dua Lipa ("One Kiss") verantwortlich. Derzeit steht er zusammen mit der britischen Popsängerin Ellie Goulding und dem Dance-Song "Miracle" in den Charts.