APA - Austria Presse Agentur

Fanta-4-Sänger Smudo spielt in "Soko Stuttgart" eine Leiche

Sänger Smudo von den Fantastischen Vier spielt in der neuen Folge der ZDF-Serie "Soko-Stuttgart" am Donnerstag einen Ganoven, der am Ende erschossen im Forst liegt. "Die Dreharbeiten am Waldboden waren zäh, zumal es wirklich sehr kalt war", beklagte sich der 55-Jährige im Nachhinein gegenüber dpa: "Leiche spielen ist kein Ponyhof." Unter ihm habe zwar eine Isomatte gelegen. "Der Effekt nutzte sich aber schnell ab."