"Fargo"-Star Steve Buscemi auf New Yorker Straße angegriffen

Steve Buscemi bedankte sich für die Genesungswünsche
Hollywood-Schauspieler Steve Buscemi ist laut US-Medienberichten auf der Straße in New York von einem Fremden ins Gesicht geschlagen worden. "Steve Buscemi wurde in Mid-Town Manhattan angegriffen, ein weiteres Opfer einer zufälligen Gewalttat in der Stadt", zitierten die US-Medien ABC News, NBC News und "The New York Times" den Sprecher des 66-Jährigen. "Es geht ihm gut und er ist dankbar für alle guten Wünsche."

Den Berichten zufolge erlitt der Hollywood-Star ("The Big Lebowski", "Fargo") bei dem Vorfall am vergangenen Mittwochvormittag Prellungen, Schwellungen und Blutungen am linken Auge und kam ins Krankenhaus. Der Angreifer sei noch nicht festgenommen worden.

Kommentare