APA - Austria Presse Agentur

Foster über "True Detective": "Beginn meiner Streamingsucht"

Oscar-Gewinnerin Jodie Foster hat in einem Interview verraten, warum sie eine Rolle in der HBO-Serie "True Detective" übernommen hat. "Ich war schon immer ein großer Fan dieser Reihe", sagte die 61-Jährige der "Bild"-Zeitung. "Ich verbinde diese Serie mit dem Beginn meiner Streamingsucht. Sie hat mich abhängig gemacht, ich habe es geliebt, in diese Welt einzutauchen", sagte der Hollywood-Star weiter. Laut dem Bericht ist es ihre erste Serienhauptrolle seit 1975.

Jodie Foster übernimmt in der vierten Staffel der Emmy-prämierten Krimiserie mit dem Titel "Night Country" die Hauptrolle. Zusammen mit ihrer Schauspielerkollegin Kali Reis (37) ermittelt sie zu dem Verschwinden von acht Forschern in Alaska. Regie führte Issa López. Die erste Staffel von "True Detective" lief 2014. In jeder Staffel gibt es einen anderen Fall und andere Ermittler. In der ersten Staffel spielten Matthew McConaughey und Woody Harrelson die Ermittler. Die neue Staffel läuft ab heute (15. Jänner) bei Sky.