APA - Austria Presse Agentur

Fürst Albert II.: Aufwachsen in Palast war Abenteuer

Für Fürst Albert II. von Monaco war das Aufwachsen im monegassischen Fürstenpalast als Kind aufregend. "Wir sind überall herumgelaufen, für uns war es ein Abenteuer", sagte er der Zeitschrift "Gala". Der 65 Jahre alte Monarch verriet: "Ich bin zum Beispiel mit meinen Schwestern auf der Herkules-Galerie Rollschuh gefahren. Das würde mir unser Kurator heute nicht mehr erlauben." Kaputt gemacht habe er aber nie etwas.

Auch für seine Kinder, die achtjährigen Zwillinge Jacques und Gabriella, wünscht sich Albert II., dass sie den Palast auf ihre ganz eigene Weise kennenlernen. "Sie sollen Sachen für sich selbst entdecken. Das hilft ihnen, ein Gefühl dafür zu entwickeln, dass dies nicht nur ein offizieller Ort ist, sondern auch ihr Zuhause." Dennoch hätten er und seine 45-jährige Gemahlin Charlène den Kindern schon die Prunkgemächer und weitere wichtige Räume gezeigt.