Geri Horner kehrt zum Mädchennamen zurück

Geri Horner kehrt zum Mädchennamen zurück
Geri Horner verwendet in einem Video für ein Luxuslabel wieder ihren Mädchennamen. Zuvor sorgten Vorwürfe gegen ihren Ehemann für Schlagzeilen.

Seit der Hochzeit heißt sie offiziell Geri Horner (51), ihr Instagram-Account titelt Geri Halliwell Horner - nun hat sich die britische Sängerin in einem Videoclip für das französische Luxuslabel Dior aber wieder mit ihrem Mädchennamen vorgestellt. Warum Geri Horner für den Clip nur ihren Mädchennamen nutzte, ist indes unklar.

Ganz in Weiß gekleidet begann sie den Clip mit den Worten: "C'est moi Geri, Geri Halliwell", was so viel heißt wie "Ich bin's, Geri Halliwell". Anschließend bekam das ehemalige Spice Girl eine Ausstellung aus den Dior-Archiven gezeigt und schwärmte von den Designs, bevor sie später in der mit Stars besetzten ersten Reihe Platz nahm.

Vorwürfe gegen Ehemann Christian Horner

Vor dem Hintergrund der Querelen um ihren Ehemann Christian Horner (50) lässt die Nennung des reinen Mädchennamens aufhorchen. Denn Anfang des Jahres waren Vorwürfe gegen ihn wegen angeblich "unangemessenen" Verhaltens gegenüber einer ihm unterstellten Mitarbeiterin lautgeworden.

Die Frau wandte sich an die Personalabteilung seines Formel-1-Teams, nachdem sie die Nachrichten von Horner, oft spät in der Nacht, erhalten hatte. Wie "Mail Online" weiter berichtete, beschuldigte sie ihn der "Nötigung", doch eine interne Untersuchung von Red Bull sprach ihn frei. Horner hat jegliches Fehlverhalten stets vehement bestritten. Und auch seine Ehefrau hatte sich nach Bekanntwerden der Vorwürfe an seiner Seite gezeigt. Etwa erschienen sie demonstrativ Hand in Hand beim Formel-1-Rennen in Bahrain Anfang März.

Geri und Christian Horner sind seit 2015 verheiratet

Christian Horner und Geri Halliwell hatten im Mai 2015 geheiratet, nachdem sie zuvor im November 2014 ihre Verlobung bekannt gegeben hatten. Im Januar 2017 wurde ihr gemeinsamer Sohn geboren. Aus einer vorherigen Beziehung brachte Halliwell noch eine Tochter mit in die Ehe.

Kommentare