APA - Austria Presse Agentur

Gianna Nannini hat viele Diskussionen mit Teenager-Tochter

Die italienische Rocksängerin Gianna Nannini ("Bello e impossibile") hat viele Diskussionen mit ihrer Teenager-Tochter Penelope. "Es ist eine schwierige Zeit", sagte die 69-Jährige der Zeitschrift "Gala". Ihre Tochter habe ihren eigenen Charakter und wisse genau, was sie wolle. "Häufig muss ich über die kleinsten Dinge diskutieren."

Für Nannini, die ihre Tochter 2010 auf die Welt brachte und damals mit Mitte 50 zum ersten Mal Mutter wurde, ist das dem Bericht zufolge aber eigentlich genau das, was sie als Mutter möchte: "Mir ist es wichtig, meiner Tochter mitzugeben, dass sie unabhängig und frei ist."

Die Sängerin mit der Reibeisenstimme hatte mit ihrem Song zur Fußball-WM 1990, "Un"estate italiana", einen ihrer größten Hits und wird im Sommer 70 Jahre alt. Vor rund zwei Wochen veröffentlichte sie ihr Album "Sei nell`anima" mit Songs, mit denen sie zu ihren Soul- und Blues-Wurzeln zurückkehrt. Ab Ende November gibt Nannini zahlreiche Konzerte in Europa - darunter auch einige in Deutschland, etwa in München (28.11.), Hannover (30.11), Frankfurt (01.12.) und Berlin (03.12.).