APA - Austria Presse Agentur

Green Day-Frontmann: Sexualität wird offener thematisiert

Green Day-Frontmann Billie Joe Armstrong freut sich über eine zunehmende Offenheit, die eigene sexuelle Orientierung zu thematisieren. "Als Angehöriger der Generation X habe ich das Gefühl, dass in den 90er-Jahren, als wir aufgewachsen sind, die Saat gepflanzt wurde, als Männer zunehmend entdeckten, mit anderen Männern zusammen zu sein und bisexuell zu sein", sagte der 51-Jährige, der im Jahr 1995 seine eigene Bisexualität öffentlich gemacht hatte, dem US-Magazin "People".

Heute seien Menschen in seinen Augen "mutiger als je zuvor" und "viel offener", erklärte Armstrong. "Man denkt sich: "Wow, wir haben es wirklich weit gebracht"." Auch mit Blick auf seine "sehr konventionelle" Seite, seine 30-jährige Ehe mit seiner Frau, freue er sich sehr, wenn Menschen ihn als "bisexuelle Ikone" bezeichneten, sagte der Musiker.