APA - Austria Presse Agentur

Kate dankt bei Weihnachtssendung den Helfern kleiner Kinder

Prinzessin Kate (41) wird in ihrer TV-Weihnachtssendung allen Menschen danken, die sich um das Wohl von Babys und kleinen Kindern verdient machen. "Die Ankunft eines jeden Babys ist ein wertvoller und bedeutsamer Moment, sie bringt uns zusammen, um über neue Anfänge nachzudenken und bringt Hoffnung für die Zukunft", sagt die Ehefrau des britischen Thronfolgers Prinz William mit Blick auf die Weihnachtsgeschichte, wie am Sonntag im Voraus bekannt gegeben wurde.

"Mit unseren frühesten Interaktionen, Beziehungen und Erfahrungen mit denen, die uns lieben, schon bevor wir geboren werden, legen wir den Grundstein für so vieles, wovon diese Zukunft abhängen wird." Es sei notwendig, die wichtige Rolle von Erwachsenen bei der Entwicklung von Kindern wertzuschätzen und zu unterstützen, sagt die Schwiegertochter von König Charles III.

Bei der Aufzeichnung des besonderen Gottesdiensts, der am 24. Dezember ausgestrahlt werden soll, waren auch Kindergärtnerinnen, Hebammen und freiwillige Helfer von Tafeln für Kinderkleidung unter den 1.500 Gästen in der Londoner Westminster Abbey. Begleitet wurde Kate von Ehemann William und den drei gemeinsamen Kindern Prinz George (10), Prinzessin Charlotte (8) und Prinz Louis (5). Vor zwei Jahren hatte Kate die Konzertgäste mit einem Auftritt am Klavier überrascht.

Bisher bekannt ist, dass zum Höhepunkt der Show der Songwriter Jacob Collier den Weihnachtshit "Last Christmas" der Band Wham! auf einem Klavier spielt, das einst John Lennon gehörte. Die Aufzeichnung am 8. Dezember fiel auf den 43. Jahrestag der Ermordung des Ex-Beatle. Oscar-Gewinner Jim Broadbent ("Iris") liest einen Auszug aus "Die Briefe vom Weihnachtsmann" von "Herr der Ringe"-Autor J.R.R. Tolkien.