Kunstfliegerstaffel zur Krönung fiel kleiner aus

RAF-Fliegerstaffel über dem Zentrum Londons
Die militärische Kunstfliegerstaffel, die zu Ehren der Krönung von König Charles III. den Buckingham-Palast überfliegen soll, wird kleiner ausfallen als ursprünglich geplant. Wegen des regnerischen Wetters werden die Pläne kurzfristig geändert, wie das britische Verteidigungsministerium kurz vor dem geplanten Beginn des Fluges am Samstagnachmittag mitteilte. Die Staffel wird demnach nun noch aus den "Red Arrows" und Helikoptern bestehen.

Während der Krönung von Charles und Königin Camilla in der Westminster Abbey hatte es draußen in Strömen geregnet, etliche Schaulustige entlang der Prozessionsroute trotzen dem Regen. Danach ließ der Niederschlag langsam etwas nach.

Kommentare