YouTube

Laserluca: Deshalb lud der Influencer zwei Monate keine Videos hoch

Der YouTuber musste aus gesundheitlichen Gründen ein Pause einlegen. Das steckte dahinter!
Sophie Unger

Seit knapp 10 Jahren begeistert der Influencer und Videoproduzent Laserluca Millionen Fans auf YouTube und mittlerweile auch TikTok. Aufgrund einer unangenehmen Krankheit musste seine Community nun zwei Monate auf ihn und seine Videos verzichten. Das ist der genaue Grund!

Laserluca litt an R-CPD

Bei R-CPD (Retrograde Cricopharyngeal Dysfunction) handelt es laut "Berliner Charité" sich um eine Fehlfunktion der oberen Speiseröhrenmuskeln, die dazu führt, dass Betroffene nicht aufstoßen - also rülpsen - können. Die angestaute Luft führt so zu zahlreichen anderen Beschwerden wie Völlegefühl, Blähbauch und Bauchkrämpfen

Wegen Operation außer Gefecht

Anfang des Jahres entschied sich der 27-Jährige, sich einer Operation zu unterziehen, bei der Botox in den defekten Muskel gespritzt wird. Mit seinen Zuseher:innen ging der Streamer transparent um: "Ich weiß, dass das jetzt banal klingt (...), allerdings ist Rülpsen für den Körper sehr wichtig und das ging zwölf Jahre meines Lebens nicht". Die Operation ist mittlerweile gut verlaufen. Laserluca kämmpft derzeit noch mit einer angeschlagenen Stimme, weshalb noch keine neuen Videos erschienen sind.

Für dich ausgesucht

Wann kommt Laserluca zurück?

Der Influencer rechnet damit, schon in den nächsten Wochen wieder fit zu sein. Auf YouTube verzeichnet der 27-Jährige über 5 Millionen Abonnent:innen. Während er 2015 noch vorwiegend "Let's Plays" über Minecraft produziert und über Twitch gestreamt hat, stellt er zurzeit vor allem Challenges, Vlogs und Comedy-Videos auf TikTok und YouTube.