Leni Klum: Opa Günther hinterlässt ihr kritischen Insta-Kommentar

Opa Günther Klum kritisierte ein Instagram-Posting seiner Enkelin Leni.
Günther Klum kommentierte einen Instagram-Post von Enkelin Leni Klum und appellierte, sie solle auf Deutsch posten.

"Schön wäre, wenn du auch in Deutsch posten würdest", schreibt der Opa von Leni Klum unter ihr neuestes Instagram-Posting und kritisiert damit die Tatsache, dass Leni in den sozialen Medien ausschließlich englischsprachig unterwegs ist. Nun äußerte sich Günther Klum, was er mit dem Kommentar bezwecken wollte.

Günther Klum wünscht sich, Leni würde auf Deutsch posten

Mama Heidi Klum scheint das Vorbild zu sein, denn auch Leni legt allem Anschein nach eine steiler werdende Modelkarriere hin. Auch als Influencerin ist sie tätig und so macht sie regelmäßig Werbung für diverse Produkte wie Kosmetik, Beauty-Geräte oder Parfum. Ihr jüngstes Instagram-Posting betitelt sie – wie immer – mit einem englischen Text.

Ganz zum Missfallen von Opa Günther Klum, der das Bild mit einem kritischen Kommentar versieht. Es wäre schön, wenn sie ihre Beiträge auch mal auf Deutsch verfassen würde, merkt der 77-Jährige an. Über 480 UserInnen liken seinen Kommentar und sehen das offenbar ähnlich.

Was wollte Klum mit dem Kommentar bezwecken?

Doch wieso musste Günther Klum seine Enkelin damit öffentlich bloßstellen? Was wollte er damit bezwecken? Auf Nachfrage von "RTL" erklärte der Vater und Manager von Heidi Klum: "Leni ist in Deutschland so bekannt wie in den USA, daher ist es charmant, auch schon mal in Deutsch zu posten. Problem ist aber, dass sie recht gut deutsch spricht, aber Lesen und Schreiben fällt ihr schwer. Aber sie arbeitet daran, und eine kleine Anregung ist da hilfreich."

Wir finden, eine Anregung ist sicher hier und da nützlich, nur wäre es schöner und angemessener, Günther Klum würde den persönlichen Austausch mit seiner Enkeltochter suchen. 

Kommentare