APA - Austria Presse Agentur

Linda Evangelista bereut missglückte Beauty-OP "Coolsculpting"

Das frühere Supermodel Linda Evangelista bedauert ihren Entschluss zu riskanten Schönheitsoperationen.

"Das ist das, was mich wirklich belastet - dass ich diese dumme Sache gemacht habe", sagte die 58-Jährige dem "Magazin" der Wochenzeitung "Die Zeit" laut Mitteilung vom Mittwoch. Nach dem missglückten Eingriff müsse sie in einer Therapie lernen, sich wieder selbst zu lieben und die Scham abzulegen, die sie seitdem empfinde.

Für dich ausgesucht

Coolsculpting-Behandlung ging schief

"Ich wurde mein ganzes Leben lang bewertet", fügte Evangelista hinzu. Das sei ihr zur zweiten Natur geworden. "Ich weiß gar nicht, wie das geht, sich nicht ständig selbst zu bewerten." Heute würde sie ihrem eigenen Ich vor den Operationen sagen: "Du bist schön." Die Kanadierin hatte sich nach eigener Aussage ab 2015 sogenannten Coolsculpting-Behandlungen unterzogen, die Fettzellen im Körper verkleinern sollten. Laut Evangelista trat bei ihr jedoch das Gegenteil ein.