APA - Austria Presse Agentur

Netflix dreht Serie über Schlagerikone Julio Iglesias

Netflix dreht eine Serie über das Leben von Schlagerikone Julio Iglesias. Die fiktionale Reihe werde bereits produziert, teilte der Streamingmarktführer mit. "Zum ersten Mal wird diese lebende Musiklegende am Entstehungsprozess einer Fiktion teilnehmen", hieß es. Iglesias werde "alles über sein Leben und seinen unglaublichen musikalischen Werdegang erzählen". Der Sänger gehöre "zu den fünf größten Plattenverkäufern der Geschichte".

Der 80 Jahre alte Spanier selbst wird in einer Mitteilung von Netflix unter anderem mit folgenden Worten zitiert: "Nach so vielen Spekulationen, Büchern und Dokumentarfilmen, an denen ich nicht beteiligt war, habe ich zum ersten Mal beschlossen, einem Universalunternehmen wie Netflix die Wahrheit über mein Leben zu erzählen."

Das Projekt ist für die zahlreichen Iglesias-Fans weltweit auch deshalb interessant, weil der Sänger seit Langem völlig zurückgezogen in der Karibik lebt und keine Interviews mehr gibt. Bereits seit 2019 meidet der Madrilene öffentliche Auftritte.

Iglesias gilt als erfolgreichster spanischsprachiger Sänger, wie es unter anderem im Guinnessbuch der Rekorde steht. Er hat aber auch auf Deutsch, Englisch und in vielen anderen Sprachen gesungen. Weltweit hat er mehr als 300 Millionen Alben verkauft und über 2.600 Platin- und Gold-Platten erhalten.

Er arbeitete mit Musiklegenden aller Couleur zusammen: Mit Frank Sinatra und Plácido Domingo, mit Stevie Wonder und den Beach Boys, mit Diana Ross, Sting und vielen anderen. In Hollywood hat er einen Stern auf dem legendären "Walk Of Fame".