APA/EVA MANHART

Hat Richard Lugner wieder eine neue Freundin?

Derweil noch nicht, aber er sucht die wahre Liebe! Was will der 91-Jährige? Und was sollte seine Partnerin können?
Sophie Unger

Nach der Trennung von seiner "Biene" vor fast genau zwei Jahren, ist es eher ruhig um das Liebesleben des mittlerweile 91-Jährigen geworden. Nachdem er erst im Sommer wegen einer Darmblutung ins Spital eingeliefert werden musste, geht es Richard Lugner aber scheinbar wieder besser. 

Denn er ist wieder einmal bereit, seine große Liebe zu finden. 

Für dich ausgesucht

Was muss die neue Partnerin mitbringen?

In Interviews mit BUNTE.de und der BILD-Zeitung gab er nun bekannt, welche Kriterien die Zukünftige so mitbringen sollte. Interessierte sollten also jetzt genau zuhören:

  • "Älter als 45 Jahre"
  • "Fesch, lieb und nett"
  • "Sollte Erfahrung im Handel haben"
  • "Sollte in der Firma mitarbeiten"
  • "Klein, groß, Hautfarbe – egal"
  • "Große oder kleine Busen – wurscht"
  • Sollte Tiernamen mögen
  • Sollte den Opernball lieben
  • Sollte keine Fernbeziehung wollen
  • Sollte keine Feministin sein ("Feminismus ist nicht meins" - Zitat aus dem Spiegel)

Was kann Lugner bieten?

Natürlich hat der erfahrene Bau-Löwe auch einiges zu bieten. Auch das könnte potentielle Liebhaberinnen interessieren:

  • "Sommer, Sonne, Meer"
  • "Malediven-Urlaub"
  • 80 Millionen Euro Vermögen (Stand: Januar 2023, Vermögenmagazin)
  • Doppelter Ex-Kandidat im Rennen um die Bundespräsidenten-Wahl
  • Noch viele Jahre "gute Gesundheit vor sich" (laut seiner Herzspezialistin)
  • Connections zu Weltberühmtheiten wie Pamela Anderson, Sophia Loren und Goldie Hawn

Für dich ausgesucht

Na, Interesse geweckt?

Solltest du die Kriterien erfüllen, schreib dem Mörtel doch gerne einen Brief. Denn laut eigenen Angaben wendet er sich lieber an die Zeitung, als über Tinder das große Liebesglück zu finden. "Das ist nix für mich", sagt er im Interview mit MeinBezirk.at