Shane Dawson und Ryland Adams wollten schon seit einiger Zeit Eltern werden. Nun geben sie bekannt, dass sie zwei Söhne bekommen haben.

🇸🇮 Janko Ferlič/Unsplash

YouTube-Stars Shane Dawson und Ryland Adams sind Eltern geworden

Shane Dawson und Ryland Adams wollten schon seit einiger Zeit Eltern werden. Nun geben sie bekannt, dass sie zwei Söhne bekommen haben.
Selma Tahirovic Selma Tahirovic

Mehr als 19 Millionen Menschen folgen dem YouTuber Shane Dawson auf der Plattform. Sein Ehemann Ryland Adams hat eine Follower:innenschaft von 500.000 Fans. Zusammen drehen die beiden Content Creator nicht nur regelmäßig Videos, sondern haben auch den großen Traum, Eltern zu werden. 

Bereits Ende Juli gaben die YouTuber bekannt, dass sie durch eine Leihmutterschaft zwei Söhne erwarten. Nun durften sie ihre Baby-Zwillinge endlich in ihre Arme schließen. 

Für dich ausgesucht

Shane Dawson und Ryland Adams sind Väter geworden 

Die beiden YouTuber veröffentlichten Fotos von ihren neugeborenen Kindern Jet Parker und Max Chandler auf Instagram: "Es gibt keine Worte, um auszudrücken, wie es sich anfühlt, die Väter dieser beiden wunderbaren Jungen zu sein. Es war der schönste Tag in unserem Leben und nichts anderes wird sich je damit vergleichen lassen." Die Zwillinge sind laut dem Pärchen am 7. Dezember auf die Welt gekommen. 

Dies sollen vorerst die letzten Fotos der beiden Jungen sein, die Dawson und Adams veröffentlichen: "Wahrscheinlich werden wir in Zukunft nicht mehr viel von ihnen zeigen, aber da viele von euch den Weg mit uns gegangen sind, hielten wir es für richtig, auch das Ziel zu zeigen. Wir sind so unglaublich dankbar. Vielen Dank für die Liebe und Unterstützung während dieses gesamten Prozesses. Wir können es kaum erwarten, all die Momente zu erleben, die auf uns zukommen werden. Wir freuen uns auf jeden einzelnen davon."

Für dich ausgesucht

User:innen kritisieren Shane Dawson

Seit 2005 ist Shane Dawson bereits auf YouTube aktiv, doch seine erfolgreiche Karriere hatte auch einige Schattenseiten. So kassierte der 34-Jährige im Jahr 2020 einen riesigen Backlash, nachdem ältere Videos von Dawson wiederentdeckt und heiß diskutiert wurden. In den Aufnahmen war der YouTuber unter anderem in Blackface aufgetreten, hatte rassistische Äußerungen von sich gegeben und Witze über Pädophilie gemacht. 

Für dich ausgesucht

Es war nicht das erste Mal, dass Shane Dawson für sein Verhalten kritisiert wurde, auch nach einem veröffentlichten Entschuldigungsvideo verlor das YouTube-Urgestein unzählige Fans. Auf Instagram häufen sich ebenfalls Kommentare, in denen sich User:innen aufregen, dass Dawson nun Vater geworden ist. Vor allem seine kontroversen Witze über Pädophilie in der Vergangeheit und sein "unangemessenes Verhalten" gegenüber jüngeren Fans ist Kritiker:innen ein Dorn im Auge. "Er sollte sich von Kindern fernhalten", posteten mehrere Nutzer:innen unter den Instagram-Beitrag von Shane und Ryland. 

Wer Erfahrungen mit Gewalt oder sexuellen Übergriffen erlebt oder in der Vergangenheit erlebt hat, kann sich kostenlos und anonym an die Frauenhelpline gegen Gewalt 0800/222-555, www.frauenhelpline.at, an die Onlineberatung für Mädchen und Frauen im HelpChat, www.haltdergewalt.at, an die Frauenhelpline für gehörlose Frauen, www.oegsbarrierefrei.at/bmf/hilfseinrichtungen/ oder an die Männerberatungsstelle unter 0720 / 70 44 00, https://www.maennerinfo.at wenden.

Wenn auch du Erfahrungen mit Rassismus oder Diskriminierung machst, dann wende dich an den Verein ZARA – Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit.