"Sommerhaus": Sam kündigt zwei Trennungen an – wen trifft es?

Zwei Männer posieren in schwarzer Kleidung vor einer orangefarbenen Wand
Security-Einsatz & Rauswurf? Kandidat Sam Dylan spoilert, wie heftig die neunte Staffel vom Sommerhaus werden soll.

Was ist denn da los? Übertrifft die neunte Staffel vom "Sommerhaus" der Stars" wirklich alles bisher Dagewesene? Immer mehr Kandidat:innen melden sich nach Ende der Dreharbeiten zu Wort und geben kryptische Hinweise, die sich aber gewaschen haben. Die Rede ist von Respektlosigkeit, Streitereien, Eskalation, Security-Einsatz, Rauswurf und Trennungen.

"Sommerhaus"-Kandidat Umut Tekin (26) sprach von "ekelhaften Menschen" und Freundin Emma Fernlund (23) verspricht: "Das wird wild und meiner Meinung nach die krasseste Staffel, die hier jemals gedreht worden ist." 

Zwar gibt es noch keinen offiziellen Starttermin, doch dass im Spätsommer heftiges Drama in dem Bocholter Sommerhaus vorprogrammiert sein wird, ist schon mal gewiss. Das bestätigen auch Teilnehmer Sam Dylan (33) und sein Partner Rafi Rachek, die in der Show um 50.000 Euro Preisgeld sowie den Titel "DAS Promipaar 2024" kämpfen.

Sam spricht von Security-Einsatz

Der 33-jährige Reality-TV-Star plauderte in seiner Insta-Story aus dem Nähkästchen. Demnach musste die Security aufgrund eines Vorfalls im Sommerhaus eingreifen: "Es gibt immer Menschen, die sind nicht nur eine Gefahr für sich selbst, sondern auch viel schlimmer eine Gefahr für andere! Und werden deshalb auch zurecht sofort entfernt! Das, was da passiert ist, gab es so noch nie. Ich bin so froh, dass es in jedem Format Securitys gibt, denn es gibt so viele kranke Menschen, die unberechenbar sind", so der fassungslose Sam.

Nach Sommerhaus-Dreh: Welche zwei Paare sind getrennt?

Gegenüber "VIP.de" deutet er außerdem an, dass mindestens ein Paar dem sogenannten "Sommerhaus-Fluch" zum Opfer gefallen ist. Immerhin verkündeten in den bisherigen Staffeln auffallend viele Teilnehmer:innen nach der Sendung ihr Liebes-Aus (mehr dazu hier!). 

"Ich sage aber, da sind ein, zwei Paare dabei, die werden beim Wiedersehen nicht mehr zusammen sein", plaudert der 33-Jährige aus und betont: "Uns hat der Fluch nicht getroffen und wird er auch nicht. Wir bleiben für immer zusammen." Welche Paare getrennte Wege gehen, ist noch nicht offiziell bekannt. 

Rafi ist fassungslos über Geschehnisse

Und auch Rafi, der laut eigener Aussage nach den Dreharbeiten wieder "zurück in der Freiheit" ist, meldet sich in den sozialen Medien zu Wort. "Gott sei Dank hat der Spuk nun ein Ende. Es waren die drei heftigsten Wochen meines Lebens. Ich habe noch nie ein Format gedreht mit so vielen kranken, gestörten Menschen. Mir fehlen die Worte." 

Mehr Details dürfe er aus vertraglichen Gründen noch nicht preisgeben, doch Rafi ist sich sicher: "Diese Staffel wird alle anderen Staffeln toppen. Die Sachen, die da passiert sind, so was gabs noch nicht im deutschen TV."

Wir dürfen also gespannt sein, denn immerhin hielt Staffel acht schon handfeste Skandale für die Zuschauenden bereit (wir erinnern uns an die Eskalation zwischen Can, Freundin Walentina und Mitstreiter Gigi mehr dazu hier!). Was also könnte das noch toppen?

Kommentare