Susan Wojcicki: Sohn (19✝) von Ex-YouTube-Chefin tot aufgefunden

Rote Kerze brennt auf schwarzem Hintergrund
Ex-YouTube-CEO Susan Wojcicki trauert um ihren 19-jährigen Sohn, der tot aufgefunden wurde.

Susan Wojcicki war von Februar 2014 bis Februar 2023 als YouTube-Chefin tätig, nun trauert sie um ihren Sohn. Marco Troper wurde nur 19 Jahre alt und ist am Campus der University of California, Berkeley tot aufgefunden worden. Was ist passiert?

Großmutter verabschiedet sich von Marco Troper 

Esther Wojcicki, die Großmutter des Verstorbenen, veröffentlichte am 15. Februar 2023 ein Posting auf Facebook, in dem sie den Tod ihres Familienmitglieds bekannt gibt: "Mein geliebter Enkel Marco Troper, 19 Jahre alt, ist gestern verstorben. Unsere Familie ist unfassbar erschüttert. Marco war der freundlichste, liebevollste, klügste, lustigste und schönste Mensch, den ich kenne. Er hatte gerade das zweite Semester seines ersten Studienjahres an der UC Berkeley mit dem Hauptfach Mathematik begonnen und liebte es wirklich", heißt es in dem Posting. 

"Marcos Leben war viel zu kurz. Wir sind alle am Boden zerstört, wenn wir an all die Gelegenheiten und Lebenserfahrungen denken, die er verpassen wird und die wir gemeinsam verpassen werden. Marco, wir alle lieben dich und vermissen dich mehr, als du jemals wissen wirst."

Todesursache unbekannt

Wie "Los Angeles Times" berichtet, wurde der Leichnam des Studenten im Clark-Kerr-Wohnheimkomplex entdeckt. Die eingetroffenen Rettungskräfte versuchten den jungen Mann zu reanimieren, doch es kam jede Hilfe zu spät. Die genaue Todesursache ist bis dato unbekannt. 

Tropers Großmutter, Esther Wojcicki, sagte gegenüber "SFGATE", dass sie von einer Drogenüberdosis als Grund für das Ableben ihres Enkels ausgeht: "Er hat eine Droge eingenommen und wir wissen nicht, was drin war", erklärte Wojcicki. "... Eines wissen wir aber, es war eine Droge." Die Familie wartet nun auf den toxologischen Befund des Verstorbenen. 

Kommentare