Taylor Swift mischte sich bei Dinner in Sydney unters Volk

Swift macht auf ihrer "Eras Tour" in Australien Station
Pop-Superstar Taylor Swift hat in Sydney mit einer Freundin ohne Vorankündigung ein italienisches Restaurant im Stadtteil Surry Hills besucht. Die Sängerin habe es abgelehnt, das ganze Lokal zu reservieren und sich stattdessen am Dienstagabend (Ortszeit) unter die völlig überraschten Gäste in der Trattoria "Pellegrino 2000" gemischt, berichteten australische Medien am Mittwoch. Die 34-Jährige tourt gerade mit ihrer "The Eras Tour" durch Down Under.

Mit dabei war die Schauspielerin und Sängerin Sabrina Carpenter (24), die Swift bei ihrer Tour als Teil des Vorprogramms begleitet. Das unangekündigte Dinner habe sich schnell herumgesprochen, schrieb die Nachrichtenseite News.com.au: "Scharen von Swifties" hätten sich vor dem Restaurant versammelt und sehnsüchtig darauf gewartet, einen Blick auf die Musikerin zu erhaschen. Swift macht nach drei Shows in Melbourne gerade Pause, bevor es am Freitag in Sydney mit ihrer Tournee weitergeht.

Die US-amerikanische Künstlerin tourt schon seit März 2023. Mit ihrer "Eras"-Tour zieht Swift weltweit Millionen Fans an und bricht überall Rekorde. Es ist ihre sechste Konzerttour, sie spielt dabei sowohl aktuelle als auch ältere Hits. Die Show dauert über drei Stunden und hat eine Setlist von über 40 Songs.

Kommentare