The ACE Family: YouTube-Aus? Catherine und Austin lassen sich scheiden. 

Screenshot: The ACE Family / YouTube

Scheidung bei The ACE Family: Austin veröffentlicht Liebeslied!

Austin und Catherine von The ACE Family lassen sich scheiden. Nun veröffentlichte Austin ein Liebeslied für seine Ex!
Selma Tahirovic Selma Tahirovic

Mehr als 18 Millionen Follower:innen auf YouTube verfolgten das Leben von The ACE Family. Die YouTuber-Familie lud regelmäßig Content hoch, in dem sie ihren Alltag mit ihren Kindern zeigten. Das Ehepaar Austin und Catherine Mcbroom scheffelte mit ihren Videos einen Haufen Geld, zog regelmäßig in neue Luxushäuser und sorgte auch für so manche Skandale. Doch nun werden traurige Nachrichten von den YouTuber:innen bekannt: Die Eltern dreier Kinder lassen sich scheiden. 

Für dich ausgesucht

Austin Mcbroom veröffentlicht Song für Ex Catherine

Anscheinend kann Austin die Scheidung von seiner Ex nur schwer verarbeiten. Auf TikTok zeigen sich User:innen besorgt, da der Influencer durchgehend auf Snapchat postet und unter anderem seinen leeren Kühlschrank mit der Kamera festhält. Außerdem hat der Content Creator beschlossen, seine akademische Karriere weiterzuverfolgen – eigentlich eine gute Idee, doch für viele Fans sei dies unter anderem ein Zeichen dafür, dass es ihm nicht gut gehe. 

Für dich ausgesucht

Dass ihm seine Familie fehlt, zeigt auch sein neuer Song "Still my Ace". Darin singt Austin Mcbroom, dass er sein Zuhause vermissen und er die Kinder gern sehen würde. Laut den Lyrics sollen er und Catherine "nicht miteinander reden". Ob ein Liebes-Comeback trotzdem möglich ist? 

Was bisher geschah: Statements von Austin und Catherine zur Scheidung sowie die vielen Skandale von The ACE Family:

Für dich ausgesucht

Die vielen Skandale von The ACE Family

Catherine und Austin waren über sieben Jahre lang zusammen und bekamen während ihrer Beziehung und nachfolgenden Ehe drei gemeinsame Kinder. Elle (6), Aalaia (3) und Steel (2) sind ebenfalls mit eigenen Instagram-Accounts auf Social Media vertreten. Vor allem ihre Töchter Elle und Alaia haben Follower:innen in Millionenhöhe. Die Familie ist für seinen Lifestyle-Content, aber auch zahlreiche Skandale bekannt. 

So wurde dem Pärchen regelmäßig vorgeworfen, ihre Fans abzuzocken. Zuletzt war das für ihr "ACE Festival" der Fall, als Austin und Catherine wegen ihrer verkauften Tickets gelogen haben. Sie behaupteten, laut "Dextero", dass ihr Event ausverkauft sei, was im Nachhinein nicht stimmte. Außerdem drehten sie ihren Follower:innen teure "VIP-Tickets" an. 

Zudem wurde Austin Mcbroom im Netz häufig als Fremdgeher bezeichnet, da er seine Frau mehrmals betrogen haben soll. Regelmäßig schwirren Screenshots von flirty Nachrichten von Mcbroom auf TikTok & Co herum.

Für dich ausgesucht

Catherine und Austin teilen Statements auf Instagram

Wie Catherine auf Instagram verkündete, haben sie und ihr Noch-Ehemann gemeinsam beschlossen, dass sie die Scheidung einreichen werden. Die YouTuberin erklärt in ihrem Statement, dass sie sich die letzten Jahre vor allem ihrer Familie gewidmet hat und dadurch ihr "eigenes Glück" verloren hätte. "Austin, du bist mein bester Freund und das wird sich niemals ändern", schrieb die Influencerin abschließend. 

Auch Austin veröfffentlichte ein Statement auf Instagram und einem Foto mit Catherine: "Wir werden weiterhin die besten Eltern für unsere Kinder sein. Trennungen sind schwierig und meistens chaotisch, aber sie werden sehen, wie wir diese schwierigen Zeiten als Einheit durchstehen und weiterhin mit Liebe und Positivität Einfluss nehmen." 

Für dich ausgesucht

Die Fans sind von der Trennung begeistert, sie sind der Meinung, dass Catherine nun "endlich frei" sei und vor allem von Austin nicht mehr "betrogen" werden kann.