APA - Austria Presse Agentur

Topmodel Gisele Bündchen trauert um Mutter

Supermodel Gisele Bündchen (43) trauert um ihre Mutter. "Es tut weh zu wissen, dass ich dich nicht mehr umarmen kann, aber ich weiß, dass du immer für uns da sein wirst", schrieb die Brasilianerin am Dienstag auf Instagram. "Du warst ein Engel auf Erden und hast immer allen um dich herum geholfen. Ich werde die schönen Erinnerungen, die wir geteilt haben, immer in Ehren halten und nach den Werten leben, die du mich gelehrt hast."

Vânia Maria Nonnenmacher Bündchen war am Sonntag an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben, wie das Krankenhaus Moinhos de Vento im brasilianischen Porto Alegre auf seiner Internetseite bekannt gab. Viele große Medien in Brasilien berichteten übereinstimmend unter Berufung auf die Klinik über den Todesfall. Die 75-Jährige war demnach am Freitag in die Klinik gebracht worden.

Bündchen wurde 1980 in Brasilien in eine deutsche Einwandererfamilie geboren. Der Vater lehrte an einer Universität, die Mutter arbeitete bei einer Bank. Der Geburtsort Horizontina liegt im Süden des Landes, wo jeder Fünfte deutscher Herkunft ist. Als Bündchen 14 Jahre alt war, wurde sie von einem Modelagenten angesprochen. Innerhalb der nächsten Jahre katapultierte sich Bündchen auf die Cover der internationalen Modezeitschriften.