RTL Turmspringen ohne Vanessa Mariposa – Brustimplantat gerissen?

"RTL Turmspringen" ohne Vanessa Mariposa: Ihr Brustimplantat ist gerissen!
Beim Training zum anstehenden "RTL Turmspringen" hat sich Vanessa Mariposa womöglich schwer verletzt. Es bestehe der Verdacht, dass bei ihr ein Brustimplantat gerissen sein könnte.

Nachdem sich Thorsten Legat (54) 2022 schon schwer beim Training für das erste "RTL Turmspringen" verletzt hat, muss Vanessa Mariposa (30) in diesem Jahr kurz vor der Ausstrahlung ihre Teilnahme absagen. "Der Verdacht besteht ja auch noch, dass mein Brustimplantat gerissen ist", hat das Fitnessmodel im Rahmen des Formats "The Real Life - #NoFilter" (bei RTL+) erklärt. Daher wird Mariposa am Freitag nicht antreten können.

Die 30-jährige berichtet in einem Ausschnitt, den RTL auf seiner Homepage zeigt, von zahlreichen weiteren Trainingsverletzungen: "Hier sind überall blaue Flecken und Blutergüsse, mein Beckenknochen ist geprellt, meine Lippe ist aufgeschlagen, meine Zähne tun weh [...]."

Auch bei Instagram (Vorsicht: Blut ist zu sehen. Link zum Beitrag.) schrieb Mariposa vor gut einer Woche vom Training und von ihren Verletzungen. Es seien "Einblicke in meine Welt, die nicht so perfekt und einfach ist, wie es viele denken". Das Training laufe "viel schlechter als gedacht. [...] Ich gebe wirklich 150 Prozent und trotzdem klappt es einfach nicht." Es ziehe einen mental "natürlich runter, wenn man einfach nicht voran kommt". Sie wolle aber nicht aufgeben, hatte Mariposa geschrieben.

Trainingsunfall erinnert an Thorsten Legat

Das Aus für Mariposa erinnert an Thorsten Legat. Der ehemalige Profifußballer hatte sich im Sommer 2022 beim Training verletzt und hatte nicht an der Show teilnehmen können. Er hatte wenige Wochen später im Gespräch mit dem Sender berichtet, dass ihm Aufgrund seiner erlittenen Verletzungen ein Hoden entfernt werden müsse.

Das "RTL Turmspringen" läuft am 10. Februar ab 20:15 Uhr. Einen Ersatz für Mariposa hat der Sender bereits gefunden. Schon vor wenigen Tagen hatte RTL angekündigt, dass der Dschungelcamp-Zweitplatzierte Gigi Birofio (23) teilnehmen wird. Dabei sind zudem unter anderem auch Birofios TV-Dschungel-Kollegin Jolina Mennen (30), Olympiasieger Fabian Hambüchen (35), "Let's Dance"-Gewinner René Casselly (26) sowie Lucy Diakovska (46) und Nadja Benaissa (40) von den No Angels. Moderiert wird die Sendung von Jan Köppen (39), Laura Wontorra (33) und Frank Buschmann (58).

Kommentare