Anthony Tran / Unsplash

9 Anzeichen, dass dich dein/e PartnerIn nur warm hält

Hast du das Gefühl, dass du auf der Reservebank sitzt? Diese neun Anzeichen könnten darauf hindeuten, dass du nur hingehalten wirst.

Romantische Beziehungen einzugehen, kann heutzutage ziemlich kompliziert sein. Der Weg, bis man "tatsächlich fix zam" ist, ist meist lang und schwer. Themen wie Exklusivität und Treue sollten von Anfang an abgesprochen werden, doch häufig kann man die "Was sind wir denn jetzt eigentlich"-Frage nicht umgehen. 

Erstreckt sich die Liebelei über einige Monate und kann dein/e PartnerIn noch immer keine genaue Antwort auf die Frage liefern, dann besteht die Gefahr, dass er/sie dich nur warmhalten möchte. 

Für dich ausgesucht

Sitzt du auf der Reservebank? 

Hast du das Gefühl, dass du und dein Schatz Dinge tut, die sehr Pärchen-like sind, doch das große Beziehungslabel fehlt? Vielleicht solltest du dir die Frage stellen, ob dich dein/ Liebste/r nicht auf der Reservebank hinhält. Es kommen sporadische Gespräche und Dates zustande, doch es ist nichts Ganzes – aber auch nichts Halbes. In der Hoffnung, dass sich daraus eine Beziehung entwickelt, bleibst du dran. 

Doch im Endeffekt könnte dein Schatz einfach schon nach dem/der nächsten potenziellen PartnerIn Ausschau halten oder auch nebenbei noch weitere Beziehungen am Laufen haben. Allein der Gedanke daran kann sehr schmerzhaft sein. 

"Jemanden warmzuhalten, ist ein Versuch, sich vor zukünftigen Enttäuschungen zu schützen, indem man sich nicht voll und ganz auf seine Beziehung einlässt", erklärte die Therapeutin Sally Baker gegenüber "Metro".

Baker verriet neun Anzeichen, die darauf hinweisen könnten, dass dich dein/e PartnerIn warm hält. 

Für dich ausgesucht

9 Anzeichen, dass dich dein Schatz nur hinhält 

  • Er/Sie steht noch immer in Kontakt mit Ex-FreundInnen und Gspusis.
  • Dein Schatz sagt, dass es nur "nett" gemeint ist, wenn er/sie noch mit anderen Personen (mit sexuellem Interesse) Kontakt hält.
  • Er/sie likt und kommentiert Beiträge von fremden Menschen auf Social Media  – meist sehr "flirty".
  • Dein/e Liebste/r hat "FreundInnen", über die er/sie nicht spricht und die dir niemals vorgestellt werden.
  • Seine/Ihre FreundInnen machen sich vor dir darüber lustig, dass er/sie mit anderen Personen chattet oder auf andere steht. 
  • Er/Sie bekommt unzählige Nachrichten auf sämtlichen Social-Media-Kanälen, die du nicht sehen/lesen darfst.
  • Dein Schatz ist ständig busy und du weißt nicht immer, was er/sie macht. 
  • Er/Sie bezeichnet sich als "Flirttyp" und möchte dieses Verhalten auch nicht ablegen.
  • Und zu guter Letzt: Wenn DU einmal beschäftigt bist, dann fragt er/sie sofort eine andere Person nach einem Treffen. 

Für dich ausgesucht

Warmhalten als Strategie der Selbstverteidigung

Erkennst du eines oder mehrere Anzeichen bei deiner jetzigen Liebesbeziehung? Dann sendet es eine klare Botschaft: Du bist es nicht wert, sich voll und ganz zu binden. Und so was kann auf jeden Fall wehtun. Denn auch für die-/denjenigen, die/der dich hinhält, ist dieses Verhalten alles andere als vorteilhaft. "Es ist eine Strategie, um sich emotional von einer vollen Bindung zurückzuhalten, für den Fall, dass man verletzt und enttäuscht wird", erklärte die Expertin.

"Es ist eine Art Selbstverteidigung, die nach hinten losgehen kann. Wenn man heimlich mit jemandem kommuniziert und emotionale Energie aufwendet, ist das unehrlich und kann dazu führen, dass man sich selbst um die Chance auf eine feste Beziehung verwehrt."

Für dich ausgesucht

Das solltest du dagegen tun

Gerade in der Anfangsphase einer neuen Bindung ist es gar nicht so ungewöhnlich, dass man sich "mehrere Optionen" offen hält. Man lernt sich kennen, möchte nichts überstürzen und will zuerst abwägen, ob die Person tatsächlich zu einem passt. Aber sobald Gefühle ins Spiel kommen und man sehr viel Zeit in die Bindung investiert hat, kann es schmerzhaft werden. 

Wenn du merkst, dass es neben dir noch andere Männer/Frauen gibt, dann solltest du deine/n PartnerIn auf jeden Fall darauf ansprechen. Kommuniziert klar und deutlich, was ihr euch von dieser Verbindung in Zukunft erwartet und wie ernst die Situation für euch ist. 

Und falls er/sie noch mit anderen Personen nebenbei Kontakt hat: Das bedeutet nicht, dass echte Freundschaften beendet werden müssen oder die Kommunikation mit bestimmten Personen verboten ist. Dienen die Gespräche jedoch nur als Zweck, um neue Dates zu bekommen, dann muss er/sie das entweder aufgeben – oder eure Liaison ist Geschichte.  

Wenn dein Schatz sich weigert, ist das ein deutliches Warnzeichen dafür, dass er/sie noch nicht bereit für eine feste Beziehung ist. "Wenn du eine exklusive Beziehung eingehen willst, ist es an der Zeit, reinen Tisch zu machen. Lösch deine Dating-Apps und sei mit der Person zusammen, die du ausgewählt hast", appellierte Baker. 

Vergiss nicht: DU hast es jederzeit verdient, respektiert und geschätzt zu werden. Wenn sich die Bindung mit deinem jetzigen Gspusi nicht gut anfühlt, du das Gefühl hast, verarscht oder belogen zu werden, dann zieh deine schönsten Schuhe an und geh. Du solltest immer die erste und nicht die zweite oder 35. Wahl sein!

Falls es im Endeffekt wirklich nicht klappen sollte: Wir wissen, es wird weh tun, du wirst mit Ben und Jerry's im Bett liegen und heulen, doch eines ist klar: Manchmal ist es besser, allein zu sein, anstatt "vergeben" und unglücklich! 

Wie Meghan Trainor so schön singt: "I deserve better, better than you":