Unsplash Priscilla Du Preez

Zu heiße Dates? Tipps, um beim Dating über 30 Grad cool zu bleiben

Jenseits der 30 Grad Marke wollen wir uns einfach nur verkriechen. Mit diesen Tipps klappt aber Dating auch bei der ärgsten Hitze.

Sommer bedeutet nicht nur Ferien und Urlaub, es ist auch die heißeste Zeit für spontane Flirts! Was passiert sonst an lauen Sommerabenden, an denen die Jacke zuhause bleibt, und man an öffentlichen Plätzen verstohlene Blicke austauscht?

Erhitzte Gemüter wollen schließlich ihresgleichen finden und gesellig sein. Überschreitet das Thermometer aber die 30 Grad, so liegen vor allem in der Großstadt die Nerven schnell blank. In der U-Bahn mit kurzen Hosen kleben bleiben, schlechter Schlaf im überhitzten Dachgeschoss oder Sonnenbrand im Gesicht – so romantisch wie man sich den Sommer vorstellt, ist er nun wirklich nicht. Aber Kopf hoch! Wir haben einige wertvolle Tipps, wie ihr eure Dates ins Kühle holt und heiße Flirt-Erfolge feiert. Einfach cool bleiben, schließlich sollte doch euer Date das Einzige sein, was euch einheizt.

 

Für dich ausgesucht

Gemeinsame Eis-Verkostung

Ja, bei Hitze isst man gerne Eis! Eine ausgefallenere Idee ist es jedoch, sich durch das gesamte Eis-Sortiment bei der Gelateria seines Vertrauens zu kosten. Red-Bull-Eis? Nein Danke! Oder eine Eissorte mit dem Namen "Whatsapp"? Wovon man normalerweise die Finger lässt, könnte den Test vielleicht sogar bestehen. Im schlimmsten Fall haben du und dein Date euch aber beim Verkosten näher kennengelernt und habt eine gemeinsame Erinnerung geschaffen. Zum Abschluss kann man ja noch immer eine "Heiße Liebe" bestellen. 

Eine gemeinsame Wanderung unternehmen

In luftigen Höhen ist es gleich viel kühler! Nehmt euer Date doch mit auf eine Wanderung und genießt die Zeit zu zweit in der Natur. Sportlich müsst ihr dafür auch nicht wirklich sein, schließlich bezwingt man die gröbsten Höhenmeter mit der Gondel. Auf dem Plateau zu wandern, fühlt sich dann fast wie Spazierengehen an. Die Temperaturen werden gemäßigt sein und ihr könnt euch voll und ganz auf euer Gegenüber konzentrieren.

Für dich ausgesucht

Erfrischender Wald-Spaziergang

Wer keinen weiten Weg auf sich nehmen möchte, der findet bestimmt ein wenig Schatten und Abkühlung im Wald. Je dichter und größer der Wald, desto besser. Unter den Blätterkronen spaziert es sich wunderschön und in Ruhe. Vielleicht erspäht man sogar das ein oder andere Tier! Hier könnt ihr mit euerem Schwarm ganz alleine sein und behaltet die nötige Kühle an einem heißen Tag. Der nächste Wald ist bestimmt nur ein paar wenige S- oder U-Bahn Stationen von euch entfernt.

Unser Tipp aus der Redaktion: Der Stadtwanderweg 4 in Wien ist ideal geeignet – und auf der Jubiläumswarte hat man einen wunderschönen Blick auf den Sonnenuntergang.

Ein Besuch im Museum

Euer Date wird staunen, wie kultiviert ihr seid, wenn ihr einen gemeinsamen Besuch im Museum vorschlägt. Dass dieser Ort mit Sicherheit klimatisiert ist, ist natürlich ein weiterer Pluspunkt. Wer nichts von Kunst versteht, der runzelt am besten einfach vor manchem Gemälde die Stirn und schüttelt betreten den Kopf. Keine weiteren Fragen! Museen sind meistens auch eindrucksvolle, architektonische Meisterwerke durch die man andächtig schreiten kann. Für Gesprächsstoff ist so bestimmt gesorgt. Zum Grande Finale nimmt man dann noch einen gemeinsamen Kaffee im ebenfalls klimatisierten Restaurant ein und besiegelt ein erfolgreiches Treffen.

Let's go to the Mall!

Shoppen gehen bei über 30 Grad? Was vorerst wenig intuitiv klingt, könnte euch einen lustigen und vor allem kühlen Nachmittag mit eurem Flirt bescheren. Meidet am besten Einkaufsstraßen und besucht das Einkaufszentrum eures Vertrauens. Man vergisst oft, dass sich in einer Mall alles findet, was der Mensch zum Leben braucht: Kulinarik, Entertainment, Sanitäranlagen und Produkte des täglichen Bedarfs. Ein neues Buch in der Buchhandlung entdecken? Oder doch eine Glücksmünze in den Brunnen werfen? Romantisch geht auch so, solange die Gesellschaft passt.

Für dich ausgesucht

Mit dem Date ins Freibad oder an den See

Natürlich, schwimmen gehen bei Hitze ist keine bahnbrechende Idee – effektiv ist es abermals. Vielleicht könnt ihr eurem Date sogar einen See oder ein Bad zeigen, den es noch nie ausprobiert hat. So ist der Fun-Faktor größer! Gemeinsam zu rutschen oder ins Wellenbad zu gehen, macht außerdem großen Spaß und lässt euch eure Kindheit wiederbeleben. So bleibt ihr eurem Flirt garantiert in Erinnerung!

Freiluft-Kino

Bei sengender Hitze macht es Sinn, ein Date erst später anzusetzen und die Kühle des Abends auszunutzen. Ein traditionelles Kino ist in den meisten Fällen klimatisiert  ein Freiluftkino hat aber noch viel mehr Charme! Wenn die Sonne untergeht, man sich Popcorn teilt und im Idealfall noch ein guter Film läuft, dann ist die Chance sich zu verlieben hoch.

Hier geht's zu den schönsten Sommerkinos in Wien und Umgebung.