Jorge Gardner / unsplash.com

Lieber originell: 6 Ideen für außergewöhnliche Dates

Erstes-Date-Ideen müssen sich nicht immer auf Café, Bar oder Restaurant beschränken. Versuch' doch mal etwas Ausgefalleneres!

Warum ist es so normal geworden, dass erste Dates fast immer in Lokalen stattfinden? Womöglich, weil es ungezwungen ist und wenig Engagement erfordert. Aber eigentlich ist das doch ziemlich fad, oder?

Aus diesem Grund haben wir für dich ausgefallene Ideen für Aktivitäten beim ersten Kennenlernen gesammelt. Unangenehme Pausen, in denen man sich womöglich nichts zu sagen hat, sind hier eher Seltenheit!

Für dich ausgesucht

Gemeinsam Musik hören – Playlisten austauschen

Es mag etwas intim sein, ist jedoch auch ein sofortiger Vibe-Check: Wenn ihr gemeinsame Musikinteressen habt, ist Gesprächsstoff garantiert. Wenn euer Musikgeschmack eher auseinandergeht, erzählt euch gegenseitig von euren Lieblingssongs. Je mehr ihr dabei aufeinander zugeht, desto mehr könnt gemeinsam ihr über eure jeweiligen Dusch-Playlists lachen.

Gemeinsam lesen – Date in der Bibliothek

Falls ihr beide gerne lest, ist das eine wunderbare Idee, um eure literarische Bubble zu erweitern. Auch, wenn man nicht laut sein darf, kann man in einer Bibliothek sehr viel Spaß haben und lernt dabei auch noch etwas! Zum Beispiel könnt ihr euch gegenseitig Bücher ausleihen, welche die andere Person noch nicht kennt. So könnt ihr auch testen, ob eure Geschmäcker zueinander passen.

Gemeinsam ausbrechen – Escape Room

Wie stressresistent ist dein Gegenüber? Oft fühlt es sich so an, als würden Stress und Versuche der Problemlösung unser echtes Ich hervorbringen. Zu empfehlen ist ein Escape-Room jedoch nur, wenn du ein gutes Gefühl bei der anderen Person hast, immerhin seid ihr für bestimmte Zeit in einem Raum eingesperrt und müsst zusammenarbeiten, bevor ihr wieder Frischluft schnappen könnt.

Für dich ausgesucht

Gemeinsam einrichten – IKEA und Co.

Hast du dir schon mal überlegt, welche Kompromisse du beim Zusammenwohnen mit deinem Gegenüber absolut nicht eingehen möchtest? Wärt ihr euch beispielsweise in Sachen Wohnzimmerdekoration einig? Findet es bei einem Möbelhaus-Date heraus, bei dem ihr einen hypothetischen Wohnraum einrichtet. Falls es euch zu IKEA verschlägt, gibt es zudem Fleischbällchen und Hot Dogs als Comfort-Food.

Gemeinsam erschaffen – Handwerkskurse

Ob Töpferkurs, Malen oder Schneidern – etwas Neues zu lernen kann wahnsinnig aufregend sein und eine Menge Spaß machen. Dabei ist es egal, ob ihr Meisterwerke oder Bastelstuben-Material fabriziert, am Ende habt ihr eine Erinnerung an dieses Date und vielleicht sogar etwas Nützliches wie eine übergroße, nicht ganz runde Schüssel.

Beim ersten Date etwas Ausgefallenes zu probieren kann ein Volltreffer sein, kann aber auch schwer nach hinten losgehen. Deshalb entscheide dich nur für Aktivitäten, bei denen du dich wohl und sicher fühlst. Dates sollen Spaß machen und dir dabei helfen, dein Gegenüber kennenzulernen – jedoch kann es fördernd sein, hin und wieder die eigene Komfortzone zu durchbrechen und sich auf etwas Neues einzulassen!