Anthony Tran / unsplash

Ohne PartnerIn Weihnachten feiern? 4 Tipps gegen Single Shaming

Du bist Single an Weihnachten und musst dir nervige Fragen zu deinem Liebesleben anhören? Diese vier Tipps können helfen!

Weihnachten ist das Fest der Liebe – doch für Singles kann es auch eine besonders anstrengende Zeit sein. Bei Familientreffen muss man sich immer wieder dieselben Fragen wie "Und? Wie läuft's in der Liebe?" und  "Was? Du bist immer noch Single?" anhören. 

Ein Augenrollen und zwei Punsch später fragst du dich, ob du dir das nächste Jahr nicht einfache eine/n Fake-PartnerIn besorgen sollst, um den unangenehmen Fragen zu entgehen. Single Shaming ist – wie eine aktuelle Bumble-Studie zeigt – leider ein verbreitetes Phänomen. 

Für dich ausgesucht

Mehr als die Hälfte fühlt sich als Single an Weihnachten unwohl

Die ExpertInnen der Dating-App befragten 1.349 Bumble-NutzerInnen in Deutschland zu ihrem Beziehungsstatus. 58 Prozent der befragten Singles gaben an, dass sie sich in der Weihnachtszeit unwohler als sonst damit fühlen, keine/n PartnerIn zu haben.

Dabei spielt vor allem das Single Shaming eine große Rolle:

  • Wie Bumble erklärt, steckt hinter dem Begriff eine von der Popkultur und gesellschaftlichen Erwartungen geprägte Ansicht, die vermittelt, dass die Zeit ohne PartnerIn nur ein temporärer Zustand zwischen zwei Beziehungen ist, den es schnell zu beheben gilt.
  • Es wird angenommen, Singles fehle etwas, weil das Leben allein nicht ganz so lebenswert wie in einer Partnerschaft wäre. 

In der Weihnachtszeit macht sich diese Einstellung häufig durch Fragen oder Kommentare zum Beziehungsstatus von FreundInnen und der Familie bemerkbar.

  • 51 Prozent gaben an, dass sie durch nervige Fragen über ihr Liebesleben bereits schlechte Laune an Heiligabend hatten. 
  • Rund jeder vierte Single (28 Prozent) hat sich bereits während dieser Zeit schlecht gefühlt, weil er/sie darauf angesprochen wurde, dass er/sie ohne eine/n PartnerIn zur Familienfeier gekommen ist. 
  • 43 Prozent gaben an, dass sie sich aus verschiedenen Gründen ganz bewusst
    dazu entschieden haben, Single zu sein und möchten sich von solch ungefragten Kommentaren abgrenzen.

Für dich ausgesucht

"Sie sind meist nicht böse gemeint, aber persönliche Fragen zum Beziehungsstatus oder der Familienplanung können zu negativen Emotionen bei Singles führen. Entweder man ist einfach genervt, weil man nicht ständig auf diesen Zustand reduziert werden möchte, oder man trifft mit diesen Kommentaren sogar auf wunde Punkte oder Verletzungen, zum Beispiel bei einer kürzlichen Trennung. Dieses Thema ist kein gutes Futter für Small Talk, da es sehr persönliche Erfahrungen, Wünsche und Bedürfnisse betrifft", erklärte Nicole Engel, die Psychologie-Expertin von Bumble.

Für dich ausgesucht

So kannst du auf Single Shaming reagieren 

Die Expertin hat vier Tipps zusammengestellt, wie man auf Single Shaming an den Feiertagen reagieren kann: 

  • Auf die Frage "Wie sieht es denn bei dir in Sachen Liebe aus?" einfach mit Selbstliebe kontern! Die Expertin rät folgenden Satz: "Super, ich sage nur: Selbstliebe. Ich bin da auf einem sehr guten Weg und
    konzentriere mich auf viele Dinge, die mir wichtig sind und mich weiterbringen." Engel betont, dass wir die meiste Zeit des Lebens mit uns selbst verbringen, deshalb mache es auch Sinn, den Fokus in der Weihnachtszeit auf sich selbst zu richten, sich zu verwöhnen und intensiv auf die eigenen Bedürfnisse und Wünsche zu achten.
  • Jemand fragt dich, wo "deine bessere Hälfte" steckt? Laut Engel impliziert dieser Begriff, dass man ohne die andere Person nicht komplett und weniger bedeutsam ist. Dabei sollten wir uns selbst als
    Ganzes sehen und das Leben genießen. Die Psychologin betont, dass unser Glück nicht von einer Liebschaft abhängt, sondern durch Selbstbewusstheit, Erfahrungen und Reife wächst. Eine souveräne Antwort auf eine derartige Frage wäre daher: "Welche Hälfte? Ich stehe hier voll und ganz vor Dir. Und das fühlt sich auch richtig gut an."

Für dich ausgesucht

  • Du bekommst mal wieder Vorschläge, dass der Nachbarssohn/die Nachbarstochter großartig zu dir passen würde? Laut der Expertin kommt es (leider) häufig vor, dass man mit einer Person verkuppelt werden soll, nur weil er/sie ebenso Single ist. Auf Persönlichkeit, Interessen, Lebensziele oder andere Bedürfnisse kommt es dabei scheinbar gar nicht an. Engel rät vor allem, cool zu bleiben und Folgendes zu antworten: "Wie kommst du denn darauf? Der Vorschlag ist sicher nett gemeint, aber ich nehme Dating lieber selbst in die Hand, wenn ich Lust darauf habe. Ich denke, das wird besser passen."
  • Deine Eltern nerven schon wieder damit, wann sie denn "endlich" Enkelkinder bekommen? Dann solltest du freundlich und bestimmt auf diese sehr persönliche Nachfrage antworten: "Lieben Dank der Nachfrage. Jetzt wird es ja sehr persönlich. Ich habe da mein eigenes Tempo", wäre an dieser Stelle eine souveräne Antwort. Lass dich nicht aus der Fassung bringen, nur weil manche Menschen noch das veraltete Mutter-Vater-Kind-Modell als einzig richtiges "Glück" im Kopf haben. 

Für dich ausgesucht

Und wer kurz Zeit braucht, um Dampf abzulassen, sollte sich den Song "abcdefu" von GAYLE anhören. So kannst du auch die nervigsten Weihnachtsfeste als Single überstehen: