Dexting: Was steckt hinter dem Dating-Trend? 

Fausto Sandoval / Unsplash

Dating-Trend: Deswegen solltest du dich vor "Dexting" hüten!

Wir erklären dir, warum du dich beim nächsten Match auf einer Dating-App vor "Dexting" hüten solltest.
Selma Tahirovic Selma Tahirovic

Stell dir vor, du schreibst mit einem Match auf einer Dating-App. Ihr versteht euch gut, teilt dieselben Hobbys und geht zur gleichen Musik ab. Du verbringst stundenlang am Telefon, um mit der vermeintlich neuen Liebe deines Lebens zu chatten. Doch ein wichtiges Detail bleibt dabei immer aus: Dein Crush geht nie auf ein Date-Angebot ein. Oh nein, ein klarer Fall von "Dexting"!

Für dich ausgesucht

Mieser Dating-Trend: Was ist "Dexting"?

Das Wort "Dexting" setzt sich aus den englischen Begriffen "Date" und "Texting" zusammen. Und ist auch im Blog des "Cambridge Dictionary" verewigt. Wie in unserem kleinen Fallbeispiel beschrieben, bedeutet "Dexting", dass man mit einer Person zwar über Textnachrichten kommuniziert und flirtet, aber diese nie persönlich trifft. 

Auf TikTok & Co. wird vor dem Dating-Trend gewarnt, denn "Dexting" kann nicht nur zu gebrochenen Herzen führen, sondern auch zu der Tatsache, dass du deine Zeit verschwendest. Im Prinzip fungiert man nämlich nur als Unterhaltungstool für die andere Person, denn das Interesse an einem ernsthaften Kennenlernen bleibt aus. 

Für dich ausgesucht

Wie kann man "Dexting" vermeiden? 

Wenn du merkst, dass dein Gegenüber auf deine Date-Vorschläge nicht eingeht, oder auch nie selbst erwähnt, dass er:sie dich gerne sehen würde, dann sei direkt und sprich deinen Crush darauf an. Frag dein Match, ob er:sie plant, dich auch im echten Leben kennenzulernen und Zeit mit dir verbringen möchte. Natürlich ist es schön, wenn man jeden Tag mit einer Person schreibt, die sich für deinen Tag interessiert und dich fragt, wie es dir geht. 

Aber dabei soll nicht deine kostbare Zeit verschwendet werden! Zudem sollte dich niemand auf etwas hoffen lassen, was niemals passieren wird. So schwer es auch sein mag: Wer auf deine Date-Vorschläge nicht wirklich eingeht und dich nur als Kommunikationskanal benutzt, ist deiner Aufmerksamkeit nämlich nicht wert. Es gibt da draußen bestimmt genug Menschen, die dich daten wollen – du musst sie nur finden.