Pornhub: Der Jahresrückblick 2023 ist besonders heiß!

Pornhub

Pornhub-Jahresrückblick: Diese Kategorie war 2023 am beliebtesten

Welche Erotikfilme haben wir uns 2023 besonders gern auf Pornhub angesehen und welche Kategorie ist am beliebtesten?
Selma Tahirovic Selma Tahirovic

Der heißersehnte Pornhub-Jahresrückblick 2023 wurde endlich veröffentlicht und gibt uns Einblick in das User:innen-Verhalten des letzten Jahres. Welche Pornodarsteller:innen sind die beliebtesten, welche Kategorien wurden am häufigsten gesucht und wie viel Zeit haben wir auf Pornhub verbracht? 

Für dich ausgesucht

Meistgesuchten Begriffe

An der Spitze der meistgesuchten Begriffe stand in diesem Jahr "Hentai". Der Begriff erfreute sich im Laufe der Jahre immer mehr an großer Beliebtheit und ist bereits zum dritten Mal in Folge auf dem ersten Platz der meistgesuchten Begriffe auf Pornhub.

  • Allein in den Vereinigten Staaten war "Hentai" der drittmeistgesuchte Begriff des Jahres. 
  • Im Jahr 2014 war es der 10. meistgesuchte Begriff des Jahres. 

Die Statistiker:innen vermuten, dass vor allem Videospiele wie "Zelda: Tears of the Kingdom", "Overwatch" und "Fortnite" mit der Beliebtheit von Hentai zu tun haben könnten. Auch der weltweite Hype um Anime befeuert die Suchanfragen nach Hentai. 

  • Interessanterweise ist der Suchbegriff "Hentai" viel beliebter als die Kategorie Hentai, die dieses Jahr auf Platz neun landete. 
  • Bei Pornhub Gay lag "Hentai" auf Platz fünf der meistgesuchten Begriffe.

Pornhub

Meistgesehenen Kategorien 

Laut den Pornhub-Expert:innen wird die Popularität der verschiedenen Pornokategorien auch von mehreren Faktoren beeinflusst. Dazu gehören beispielsweise aktuellen Ereignisse und Trendthemen im Laufe des Jahres.

  • Die meistgesehene Kategorie des Jahres 2023 war Lesbian. Danach folgten die Kategorien Japanese und Ebony
  • Im Jahr 2022 war die meistgesehene Kategorie ebenfalls lesbisch. 
  • Kanada, Mexiko, Australien und Teile Südamerikas zeigten mehr Interesse an der Kategorie als andere Regionen der Welt.  

Pornhub

Für dich ausgesucht

Beliebtesten Pornostars 

  • Wie auch im vorigen Jahr hat die Pornodarstellerin Abella Danger den ersten Platz der beliebtesten Pornostars belegt. Ihre Videos wurden über 1,8 Milliarden Mal angeschaut.
  • Angela White belegte den zweiten Platz und hat ebenfalls mehrere Milliarden Videoaufrufe. 
  • Die drittbeliebteste Darstellerin des Jahres war Eva Elfie, die sich gegenüber dem Vorjahr um einen Platz verbesserte und Lana Rhoades auf den vierten Platz verdrängte. 

Pornhub

Dieser Trend war 2023 besonders beliebt 

An der Spitze der diesjährigen Trends die MILF-Kategorie, die zur 5. meistgesehenen Kategorie weltweit wurde. Die Mature wurde zur 7. meistgesehenen Kategorie gekürt. Mature ist jetzt die zweitbeliebteste Kategorie bei Männern und die fünftbeliebteste bei Frauen.

Zudem wurde ein Anstieg bei "granny" um +132 Prozent beobachtet. Dazu gehörten auch die Top-Begriffe "granny cougar", "bbw granny" und "sexy granny".

Pornhub

Für dich ausgesucht

Nach welchen Pornostars haben die Frauen gesucht? 

  • Die beiden Spitzenreiterinnen waren mit großem Abstand Abella Danger auf Platz 1 und Eva Elfie auf Platz 2
  • Letztes Jahr stand Abella Danger ebenfalls an der Spitze der Liste. Lexi Lore stieg von Platz 5 im Jahr 2022 auf Platz 3 im Jahr 2023 auf.

Wie im letzten Jahr waren die von Frauen am häufigsten gesuchten männlichen Pornostars allesamt queere Darsteller

  • Armond Rizzo wurde mit +410 Prozent häufiger von Frauen gesucht
  • gefolgt von Devin Trez mit +290 Prozent 
  • und Dante Cole mit ebenfalls +256 Prozent.

Bei der Aufschlüsselung der Kategorien nach dem größten Interesse von Männern und Frauen gab es einige Überschneidungen zwischen den Geschlechtern.  Männer interessierten sich am meisten für Japanisch, diese Vorliebe blieb wie im letzten Jahr an erster Stelle. Danach folgte die Kategorie Mature, Anal und MILF.

Die beliebteste Kategorie der Frauen war 

  • Lesbian
  • Japanese
  • und Threesome.

Pornhub

Für dich ausgesucht

2023 haben wir länger Pornos geschaut 

In diesem Jahr ist die durchschnittliche Verweildauer auf Pornhub um ganze 15 Sekunden gestiegen, so dass die durchschnittliche Besuchsdauer zehn Minuten und neun Sekunden beträgt. 

Dabei gab es Unterschiede bei den einzelnen Altergruppen: 

  • Bei den über 45-Jährigen ist die durchschnittliche Verweildauer zwischen 25 Sekunden und 77 Sekunden gestiegen. 
  • In der Altersgruppe der 18- bis 24-Jährigen sank die durchschnittliche Besuchsdauer um -74 Sekunden.
  • User:innen zwischen 25 und 33 Jahren haben um -34 Sekunden weniger Pornos gesehen und in der Altersgruppe der 35- bis 44-Jährigen um -6 Sekunden.