Die größten Leaks & Hackerangriffe in der Geschichte!

Big Brother is watching you – Persönliche Daten im Internet sind einer ständigen Bedrohung ausgesetzt!

The Fappening – Geklaute Promi-Nacktfotos

2014 wurden unrechtmäßig unzählige Fotos von amerikanischen Promis gegen Bitcoins im Internet angeboten.

Es handelte sich um Nacktfotos von Stars wie Rihanna, Ariana Grande oder Kim Kardashian

Prism Leak – Edward Snowden

2013 veröffentlichte Edward Snowden streng geheime Informationen zum NSA-Spähprogramm „PRISM“.

Snowden löste damit einen der größten Skandale der Geschichte aus.

Aus Angst um sein Leben musste er flüchten und Russland bot ihm Aysl.

Sony Playstation Network – Cyberangriff

2011 wurden durch eine Cyberattacke Kreditkarteninformationen und persönliche Daten von rund 77 Millionen PSN-Abonnenten gestohlen.

Pikantes Detail – Sony informierte seine Nutzer erst 6 Tage nach dem Vorfall.

WikiLeaks: US-Militärdokumente

2010 wurden auf der Enthüllungsplattform WikiLeaks 400.000 Berichte mit vertraulichen Informationen zum Irak-Krieg veröffentlicht.

Diese Informationen warfen ein ganz neues Licht auf den Irak-Kriegunter anderem gab es Hinweise auf zahlreiche zivile Opfer und Foltermethoden.

Snapchat – Sicherheitslücke entdeckt!

2013 wurden 4,6 Millionen Telefonnummern und Nutzernamen von Snapchat-Usern veröffentlicht.

Den Sicherheitsfehler fanden Hackern vor den Entwicklern von Snapchat.

US-Finanzdienstleister Equifax – Angriff auf sensible Daten

2017 stahlen die Täter bei einem Hackerangriff sensible Daten, wie Sozialversicherungs- oder Kreditkartennummern.

Betroffen von dieser massiven Attacke waren 143 Millionen Kunden.

Ebay – Mitarbeiter mitverantwortlich

2014 erbeuteten kriminelle Hacker die Daten von 145 Millionen Kunden.

Scheinbar gelang dies durch gestohlene Logins von Ebay-Mitarbeitern.

Panama Papers – Aufdeckung von Straftaten

2016 gelangten die Panama Papiere an die Öffentlichkeit, in denen es vor allem um Steuervermeidung, aber auch um Straftaten wie Steuer- und Geldwäschedelikte ging.

Durch die Veröffentlichung gerieten zahlreiche Prominente und Politiker ins Visier der Steuerfahndung.

Yahoo – Der größte Hack aller Zeiten

2013 fand der wohl größte Hack aller Zeiten statt. Dabei wurden knapp 3 Milliarden Yahoo-Usern persönliche Daten, wie Telefonnummern, Geburtsdaten, aber auch verschlüsselte Passwörter, „geklaut“.

Schockierend - Yahoo veröffentlichte die ganzen Ausmaße dieser Attacke erst 3 Jahre später.

Marc Weber Quelle: k.at

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.