📱Smombies 🧟 auf dem Vormarsch – Tipps für deinen Digital-Detox

Hast du das Gefühl, immer mehr zum Sklaven deines Smartphones zu werden? Wir helfen dir, deine Verwandlung in ein Smartphone-Zombie noch rechtzeitig zu stoppen!

Marc Weber

Nicht von 0 auf 100

Du hast dich entschlossen, deiner Smartphone-Sucht den Kampf anzusagen?

Dann zerstöre nicht sofort dein Handy und zieh in die Einsamkeit!

Fang mit kurzen Handypausen an.

Ideal zum Starten eignet sich oft ein Urlaub.

Marc Weber

Bewusstsein schaffen

Mit Apps wie “Quality-Time“ checkst du, wieviel Zeit du am Handy verbringst.

Lösche zeitfressende Apps!

Oder leg dir einen Junkie-Ordner an, den du nicht regelmäßig öffnest.

Marc Weber

Wenn es blinkt und zwackt

Push-Nachrichten abschalten und Handy nur zu festgelegten Zeiten abchecken.

Halte dich daran, auch wenn es in der Hosentasche zwickt und in deinen Fingern kribbelt.

Marc Weber

Sich Freiraum schaffen

Schalte dein Handy abends aus und leg es weg.

Tagsüber kann eine Schublade helfen, in der du dein Telefon verschwinden lässt.

Besorg dir einen Wecker!

Das verhindert, dass du morgens direkt aufs Handy schaust.

Nutze Taschenkalender oder Stadtkarten anstatt von Apps.

Lass ruhig mal das Handy zuhause, wenn du dich mit FreundInnen triffst.

Marc Weber

Phone smart nutzen

Übe dich in Geduld und Distanz.

Du musst nicht sofort auf jede Nachricht oder jeden Kommentar antworten.

Vermeide unnötigen Small Talk.

Nimm dir Zeit, um zu festgelegten Zeiten am Tag in Ruhe und mit Substanz zu antworten.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.