NR-Wahl: Nina Tomaselli Spitzenkandidatin der Vorarlberger Grünen

NR-Wahl: Nina Tomaselli Spitzenkandidatin der Vorarlberger Grünen
Nina Tomaselli tritt als Spitzenkandidatin der Vorarlberger Grünen bei der Nationalratswahl im Herbst an.

Die 39-jährige Feldkircherin sitzt seit 2019 für die Grünen im Nationalrat. Sie wurde am Dienstagabend bei einer Landesversammlung der Grünen in Feldkirch mit 95,7 Prozent der rund 70 Stimmen gewählt. Auf Platz zwei der Landesliste wurde mit 97,8 Prozent Sabine Mohr-Egger gewählt, auf Platz drei David Maurer mit 100 Prozent, teilten die Grünen in einer Aussendung mit.

Mohr-Egger (Jahrgang 1961) ist Rechtsanwältin und seit 2020 Stadtvertreterin in Hohenems, Maurer (Jahrgang 1995) ist IT-Student und kandidiert auch auf Platz fünf der grünen Bezirksliste Bregenz zur Landtagswahl im Herbst. Bei der Nationalratswahl 2019 schafften die Grünen in Vorarlberg einen Stimmenanteil von 18,1 Prozent und damit ein Plus von 10,9 Prozent gegenüber der vorhergehenden Wahl sowie den Sprung auf Platz zwei.

Kommentare