Barbara Nidetzky Photography

#allesisstwiedergut: Hashtag für Aufbruchsstimmung in der Gastro

Unter dem Hashtag #allesisstwiedergut soll positive Aufbruchsstimmung in der heimischen Gastronomie verbreitet werden.

Endlich wieder gemeinsam an einem Tisch im Lokal sitzen können, statt nur Takeaway to go: Die Corona-Lockerungen ab 19. Mai lassen auch die heimische Gastronomie nach langer Pause wieder in Betrieb gehen.

Auch wenn die Öffnungen die erste gute Nachricht nach vielen Monaten sind, wird es für die Gastro wohl alles andere als einfach: Zwar werden sowohl Gastgärten als auch Innenräume mit 19. Mai wieder geöffnet, viele Lokale werden aber das Fehlen der ausländischen TouristInnen und größeren Events wirtschaftlich noch stark spüren.

Für dich ausgesucht

#allesisstwiedergut – Positive Aufbruchsstimmung

Um dennoch die positive Stimmung in der Gastronomie mit der Öffnung zu fördern und ein Gefühl des Miteinander zu stärken, haben Gastronom Jörg Spreitzer und sein Team vom Wiener Restaurant Loca. den Hashtag #allesisstwiedergut ins Leben gerufen.

"Wir möchten Wirte und Restaurants in Österreich dazu animieren, unter dem Hashtag ihre Lokale auf Social Media zu bewerben und positive Stimmung für die Gastronomie zu machen. Alle sollen an einem Strang ziehen," erklärt Spreitzer den Gedanken hinter der Aktion in einer Aussendung. "Wir wollen der Bevölkerung zeigen, 'wir sind wieder da, und alles isst wiedergut'".

Das Loca. macht den Anfang mit der Aktion – man hoffe, dass noch viele weitere Betriebe dem Positivity-Aufruf folgen werden. Wer sich von der Aktion inspiriert fühlt, kann sogar sein Facebook-Profilbild dementsprechend verzieren.