Rodion Kutsaev via Unsplash

10 Ausflugsziele für deinen Osterspaziergang

Was kann man am Osterwochenende trotz Corona machen? Wir haben Tipps für Ausflüge in Wien und Umgebung gesammelt.

Ostermärkte und Osterwerkstätten müssen heuer leider wieder aussetzen. Trotzdem verschwindet der Osterhase nicht gänzlich in den Lockdown, denn in Wien und Umgebung gibt es zum Glück zahlreiche Möglichkeiten, um einen schönen (und sicheren) Osterausflug zu genießen.

Wir haben einige Inspirationen für euch gesammelt:

Für dich ausgesucht

Schönbrunn & Schönbrunner Tiergarten

Der Klassiker, aber immer wieder schön. Sowohl der Schlosspark als auch der Tiergarten laden zu Spaziergängen ein. Für den Zoo gibt es derzeit aber einige Einschränkungen, nicht alle Tierhäuser sind geöffnet. Für den Besuch sollte außerdem vorab ein Online-Ticket und eine Eintrittszeit gebucht werden (Achtung, gilt auch für JahreskartenbesitzerInnen)!

Lainzer Tiergarten

Der Lainzer Tiergarten ist und bleibt ein beliebtes Ausflugsziel. Glücklicherweise ist das Areal sehr groß und hat mehrere Eingänge, sodass sich die Anzahl der Spazierwilligen gut verteilt. Für Kinder gibt es einige Angebote wie Spielplätze oder Naturlehrpfade. In der Hermesvilla wiederum ist aktuell die Ausstellung "Sisis Schloss der Träume" zu sehen.

Haus des Meeres

Das Wiener Haus des Meeres freut sich ebenfalls über Besucherinnen und Besucher am Osterwochenende. Seit Februar ist das Haus wieder in Betrieb, ein Sicherheitskonzept mit Abstand, eingeschränkter Kapazität und Maskenpflicht soll einen Covid-konformen Besuch garantieren.

Laxenburg

Auch der Schlosspark in Laxenburg ist eine schöne Idee für Ostern. Am 27. März 2021 startet er voraussichtlich in die Saison 2021, abhängig von den jeweils aktuellen Covid-19-Maßnahmen. Ab diesem Tag haben die Franzensburg und der Museumsshop geöffnet, auch die Fähre soll ihren planmäßigen Dienst wieder antreten.

Für dich ausgesucht

Prater

Das riesige Grünareal im Wiener Prater eignet sich perfekt für einen ausgedehnten Oster-Spaziergang. Und wie wäre es mit einem Stopp für lustige Fotos bei Madame Tussaud's? Das Wachsmuseum ist bereits wieder in Betrieb.

Kittenberger Erlebnisgärten

Gartenkunst bestaunen kann man in Schiltern bei Langenlois: Auf einer Fläche von über 60.000 Quadratmetern finden sich 50 Themengärten, die am 13. März in die Frühlingssaison gestartet sind. Auch hier kann man die Eintrittskarten bereits vorab online kaufen.

Nationalpark Thayatal

Wanderschuhe auspacken und ab ins Grüne! Das Thayatal mit seinen steilen Hangwäldern zählt zu den schönsten Tälern Österreichs. Faszinierende Tierbeobachtungen und die Schönheit der unberührten Natur warten im Nationalpark.

Lobau

Soll es näher bei Wien sein? Auch die Lobau ist ein schönes Ziel für eine Wanderung über Ostern. Tipp: Der Naturlehrpfad Obere Lobau erklärt auf drei Kilometern Weglänge an 14 Stationen das Ökosystem der Auwälder anschaulich und auch für Kinder gut verständlich.

Für dich ausgesucht

Grafenegg

Der historische Landschaftsgarten des Schlossparks Grafenegg ist ebenfalls einen Ausflug wert. Der 32 Hektar große Park bietet Historisches, Modernes und Botanik, mit seltene Pflanzen aus aller Welt. Perfekt für ein Osterpicknick!

Schloss Hof

"Kaiserlich entspannen" lautet das Motto auf dem Areal von Schloss Hof, östlich von Wien. Über mehr als 70 Hektar erstreckt sich die Anlage, bestehend aus dem zweistöckigen Barockschloss (mit laufenden Ausstellungen!), dem Garten und dem Gutshof.

Ein Besuch im Museum

Last but not least bieten auch die heimischen Museen Abwechslung am langen Osterwochenende. In ganz Österreich gibt es derzeit spannende Ausstellungen zu sehen. Nicht nur zu Ostern eine gute Idee!