Bryce Hall wurde verhaftet.

Screenshot TikTok Bryce Hall

TikTok-Star Bryce Hall in Las Vegas verhaftet: Tätlicher Angriff?

Bryce Hall wird auf TikTok gefeiert. Jetzt wurde er in Las Vegas verhaftet. Was ist passiert?

Mit fast 24 Millionen FollowerInnen auf TikTok gehört der Amerikaner Bryce Hall zu den größten InfluencerInnen der Plattform. Gemeinsam mit seiner Ex-Freundin Addison Rae tanzt er durch Videos oder setzt sich online für Tierwohl ein. Neuerdings interessiert sich der 23-Jährige für den Boxsport und hat bereits öffentlich so manches Match ausgetragen. Führte dies nun zu einer Verhaftung?

Für dich ausgesucht

Verhaftung in Las Vegas

In Las Vegas – der Stadt der Sünden – soll Hall nun verhaftet worden sein. Wie "TMZ" berichtet, soll der junge Influencer nämlich einem Türsteher auf den Kopf geschlagen haben. Nur, dass dies kein offizieller Boxkampf war, sondern ein tätlicher Angriff, der eine Verhaftung zur Folge hatte. 

Für dich ausgesucht

Weshalb kam es zum Angriff?

Laut "TMZ" kam es zu Handgreiflichkeiten, nachdem Hall und seine Freunde, während eines DJ-Sets von Calvin Harris, aus dem Club geworfen wurden. Dies soll den Influencer so stark aufgebracht haben, dass dieser die Contenance verlor. 

Der ganze Vorfall wurde sogar gefilmt und zeigt, dass Hall von mehreren Sicherheitskräften beruhigt und zurückgehalten werden musste, bevor er zum finalen Schlag ausholte. Der Konflikt wird nun weiter vor Gericht ausgetragen. Hall widmet sich in der Zwischenzeit wieder seinen TikTok-Videos, die sich mit seichteren Themen befassen und hat noch keinen Kommentar zu seiner Verhaftung abgegeben.