Gage Skidmore / Flickr

Foto von Freundin gemeldet: Cole Sprouse nennt Fans "verrückt"

Cole Sprouse postete ein Foto seiner Freundin auf Instagram. Seine Fans waren davon nicht begeistert und meldeten das Bild.

Bereits im Juli teilte Schauspieler Cole Sprouse Fotos von seiner vermeintlichen neuen Freundin Ari Fournier. Sprouse, der zuvor mit "Riverdale"-Kollegin Lili Reinhart zusammen war, musste dafür viel Hate einstecken, denn seine FollowerInnen sind von der neuen Blondine an seiner Seite nicht begeistert. 

Zwar haben Sprouse und das Model nie bestätigt, dass sie zusammen sind, doch der Hollywood-Star postet gerne Schnappschüsse von der jungen Frau auf Instagram. 

Das führte nun dazu, dass seine Fans das letzte Bild des Models gemeldet haben. Cole Sprouse war von dieser Aktion alles andere als erfreut.

Für dich ausgesucht

Cole Sprouse nennt seine Fans "verrückt"

Die FollowerInnen von Sprouse hatten auf Instagram tatsächlich das Foto von Fournier wegen "Gewaltdarstellungen" gemeldet. "Diese Kinder sind verrückt", schrieb der Schauspieler in seine Instagram-Story, in der er die Bestätigung, dass das Foto gelöscht wurde, postete.

Für dich ausgesucht

Hasskommentare auf Instagram

Sprouse muss besonders unter Fourniers Fotos immer wieder negative Kommentare lesen. FollowerInnen fluten den Kommentarbereich mit dem Wort "Nein" oder weinenden Emojis. 

"Was ist nur los mit euch? Dies ist sein Leben und er kann lieben, wen er will. Wenn ihr seine Entscheidung nicht respektiert, dann verschwindet einfach und hört auf, unhöflich zu sein", kommentierte Userin @nguyeeen_traaan. 

Auch der Instagram-Account @naileampp verteidigte Cole Sprouse: "Hört auf mit den 'Nein'-Kommentaren. Es ist das Leben von Cole nicht und nicht das eure, respektiert seine Entscheidungen."