CC0 Unsplash

Dieser glückliche Hund hat sich den Schwanz verstaucht, weil er die ganze Zeit wedelt

Weil Herrchen und Frauchen aufgrund des Coronavirus nun permanent zuhause sind, konnte dieser Hund sein Glück kaum fassen.

Für die Hunde dieser Welt sind die Auswirkungen der Corona-Isolation derzeit wohl mehr als erfreulich. Weil die meisten von uns nun mehr Zeit zuhause verbringen als üblich, bedeutet das für unsere vierbeinigen Freunde, dass sie umso mehr Quality Time mit ihren Lieblingsmenschen verbringen dürfen. Einem Dachshund namens Rolo wurden diese freudigen Umstände allerdings ein bisschen zu wild.

Für dich ausgesucht

Weil er sich aufgrund der ständigen Anwesenheit seiner Familie vor Glück kaum mehr halten wollte, wedelte er so exzessiv mit seinem Schwanz, dass dieser nun verstaucht ist und nicht mehr wedeln kann. Rolos Frauchen Emma teilte die Geschichte auf ihrem Twitter-Account, wo ihr Posting über eine Million Likes erhielt. Obwohl sein Schwanz verstaucht sei, sei Rolo aber immer noch glücklich. Innerhalb der nächsten Woche könne er den Schwanz wohl wieder heben, berichtet Emma auf Twitter.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!