Screenshot/YouTube/andria0886

Dieses Mädchen hat aus Versehen ein virales Meme über Gott erschaffen

Auf Twitter machen sich UserInnen auf eigene Kosten über die Schöpfung Gottes lustig.

In einem TikTok-Video ist ein junges Mädchen beim Mischen des Getränkepulvers Kool-Aid zu sehen: Sie schüttet versehentlich eine große Menge Zucker in den Behälter mit dem Pulver und kommt aus dem Staunen nicht heraus. Genau dieser Überschuss, der laut zahlreichen Twitter-NutzerInnen symbolisch für die Segnungen Gottes stehen soll, wurde umgehend in ein Meme verwandelt.

Laut "Buzzfeed" wurde das Video 2018 von der Mutter des Mädchens auf YouTube hochgeladen. Obwohl der Clip bereits zwei Jahre alt ist, geht er nun erst als Meme auf Twitter viral. "Gott, wenn er während der Erschaffung der Männer Dreistigkeit hinzufügt", schreibt eine Userin unter dem Video. "Gott fügt eine Stirn hinzu, als er mich erschuf", so eine andere.

Während sich viele UserInnen auf negative Dinge konzentrieren, die sie persönlich stören, betonen andere wiederum positive Eigenschaften: "Gott, wenn er Ariana Grande Talent hinzufügt", twittert eine Userin.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!