Screenshot: sara.ullmann/instagram

"Germany's next Topmodel": Wo ist Kandidatin Sara?

"GNTM"-Kandidatin Sara Ullmann scheint aus dem Showformat spurlos verschwunden zu sein. Was steckt dahinter?

Nanu, wo ist denn nur "Germany's next Topmodel"-Kandidatin Sara Ullmann hin? In Folge drei der aktuellen Staffel fragen sich die Fans, wieso die Teilnehmerin nicht mehr zu sehen ist. Nun klärt ein Interview mit dem Fernsehsender ProSieben die Situation auf. 

Für dich ausgesucht

Sara stieg freiwillig aus 

Sara erklärte gegenüber ProSieben, dass sie Heimweh hatte. Für die 20-Jährige schien es sehr schwer gewesen zu sein, nicht bei ihrer Familie sein zu können: "Ich will eigentlich dabei sein. Aber irgendwie ist das Gefühl, nach Hause zu gehen, gerade einfach größer."

"Es ist eine mega Chance. Aber ich merke, dass ich nicht zu 100 Prozent glücklich bin und das bringt mir dann nichts", erklärte das aufstrebende Model, das mit seiner besonders hellen Haut und seinen blonden Haaren auffällt. 

In der letzten Folge hätte sie gegen Kandidatin Romy in einem Shooting-Duell antreten sollen, da Sara jedoch ausgestiegen ist, ist auch Romy nicht in der Folge zu sehen. Ullmann sei noch vor dem Ballerina-Shooting zu Heidi Klum gegangen und hätte ihr von den Neuigkeiten erzählt: "Es ist deine Entscheidung. Ich wünsche dir alles Gute", sagte Klum. 

Für dich ausgesucht

Auch Ricarda verschwand aus der Show 

Sara ist nicht das erste Nachwuchs-Model, das aus der diesjährigen 16. Staffel freiwillig ausgestiegen ist. Auch Kandidatin Ricarda Nina war nach der ersten Folge plötzlich nicht mehr in der Show zu sehen. Die 21-Jährige wurde jedoch als Teilnehmerin vorgestellt und anschließend in der ersten Folge verpixelt. 

Doch auch bei Ricarda war das Heimweh zu groß. "Ich weiß, diese Chance ist jetzt weg", erklärte die junge Frau, die schon vor ihrer "GNTM"-Teilnahme als Model tätig war. Sie packte gleich nach ihrem Einzug in das Model-Loft wieder die Taschen. "Es ist eine mega gute Erfahrung gewesen", fasste Ricarda gegenüber ProSieben zusammen.