REUTERS/MARIO ANZUONI

OnlyFans: Bella Thorne verdient eine Million Dollar innerhalb von 24 Stunden

Schauspielerin Bella Thorne hat erst kürzlich einen eigenen Account auf der Plattform OnlyFans gestartet. Dort scheint sie nun einen Einnahmerekord gebrochen zu haben.

Vor wenigen Tagen wurde Bella Thorne Teil der Social-Media-Plattform OnlyFans, die nur zahlenden AbonnentInnen zugänglich ist. Für 20 US-Dollar erhalten UserInnen exklusive Inhalte von Prominenten, PornodarstellerInnen oder InfluencerInnen, die weder auf Instagram noch auf Twitter zu finden sind. Eine, die derzeit auf der Plattform abkassiert, ist Bella Thorne.

Für dich ausgesucht

Die Schauspielerin soll laut "Paper" innerhalb von 24 Stunden eine Million US-Dollar verdient zu haben – etwas, das bisher keiner Userin und keinem User gelungen ist. Ihr Erfolgsrezept: Die Schauspielerin gewährt ihren Fans anhand von Fotos und Videos Einblicke in ihr Privatleben und reagiert auf sämtliche Nachrichten, die sie zugeschickt bekommt.

Wie sie ihrer Präsenz auf OnlyFans weiter ausrichten wird, ist nicht bekannt. Bisher hat sich Thorne in Bikinis und beim Essen gezeigt, Nacktbilder gibt es von der Schauspielerin keine. In einer Umfrage soll sie ihre Fans gefragt haben, welche Inhalte sie sich von Bella Thorne wünschen würden, berichtet "Los Angeles Times".

Obwohl sich OnlyFans als eine lukrative Einnahmequelle für Thorne entpuppt hat, ist die Schauspielerin nicht ausschließlich dort, um Geld zu verdienen. Ihre Einnahmen möchte die Schauspielerin in ihre Produktionsfirma investieren und für wohltätige Zwecke spenden, schreibt die "Los Angeles Times". Außerdem wolle sie die Plattform für Recherchezwecke für einen neuen Film mit Regisseur Sean Baker nutzen.