Instagram/ Sami Sheen

Nach Tochter Sami Sheen: Denise Richards ist auf OnlyFans

Nach Sami Sheens Entscheidung OnlyFans beizutreten, folgt ihr nun ihre Mutter Denise Richards.

Denise Richards tritt in die Fußstapfen ihrer Tochter Sami Sheen und folgt ihr auf die Plattform OnlyFans. Die Entscheidung ihrer Tochter hatte sie zuletzt unterstützt – im Gegensatz zu ihrem Ex-Mann Charlie Sheen. Der war von der Entscheidung seiner Tochter alles andere als begeistert. 

Das verkündete sie stolz mit einem Posting auf Instagram, wo sich der Hashtag #onlyfans finden lässt. 

Für dich ausgesucht

Denise Richards und Sami Sheen auf OnlyFans

Erst vor wenigen Tagen hatte ihre Tochter Sami Sheen ihr Debüt auf OnlyFans gegeben. Über ihre Entscheidung sagte sie damals "Ich wünschte, ich hätte das Selbstbewusstsein, das meine 18-jährige Tochter hat." Nun scheint es so, als hätte sie ebendiese Selbstsicherheit gefunden, um der Plattform beizutreten. 

Am Montag, den 13. Juni postete die 18-Jährige Sami ein Foto auf Instagram, auf dem sie mit ernster Miene in einem schwarzen Bikini zu sehen ist. Darunter schreibt sie: "Klick auf den Link in meiner Bio, wenn du mehr sehen möchtest". So versuchte sie die Anzahl ihrer FollowerInnen auf OnlyFans zu steigern. Bisher hat sie 300 Abos. Das teilte "N-TV" mit. 

Charlie Sheen "duldet" Samis Entscheidung nicht  

"Sie ist jetzt 18 Jahre alt und lebt bei ihrer Mutter. Das ist nicht unter meinem Dach passiert", sagte der "Two and a Half Men"-Star gegenüber "Page Six" . "Ich dulde das nicht, aber da ich es nicht verhindern kann, habe ich sie gedrängt, es stilvoll und kreativ zu halten und ihre Integrität nicht zu opfern."

Für dich ausgesucht

Denise Richards steht auf Seite der Tochter 

Im Gegensatz zu ihrem Ex-Mann steht Denise Richards hinter ihrer Tochter Sami. Sie scheut auch nicht davor zurück, das auf dem Sozialen Netzwerk für alle festzuhalten: "Sami, ich werde dich immer unterstützen und immer hinter dir stehen. Ich liebe dich". 

Gegenüber "Page Six" erklärte sie ihren Support noch wie folgt: "Alles, was ich als Elternteil tun kann, ist, sie anzuleiten und ihrem Urteilsvermögen zu vertrauen", sagte sie, "aber sie trifft ihre eigenen Entscheidungen."

Charlie Sheen hat inzwischen seine Meinung über die OnlyFans-Tätigkeit seiner Tochter geändert. Gegenüber "US Weekly" erklärte der Schauspieler, dass die Worte einer Ex-Frau ihn zum Nachdenken gebracht hätten. "Denise hat eine Reihe von wichtigen Punkten beleuchtet, die ich in meiner Eile übersehen und verworfen habe", sagte Sheen.

"Jetzt ist es wichtiger denn je, dass Sami elterliche Unterstützung hat, auf die sie sich verlassen kann, wenn sie sich auf dieses neue Abenteuer einlässt. Von diesem Moment an wird sie das im Überfluss haben."