APA/AFP/JIM WATSON / JIM WATSON

"Sehe aus wie der Lone Ranger": Donald Trump trägt endlich Maske und wird wieder mal zum Meme

Donald Trump scheint weniger Wert auf die positiven gesundheitlichen Effekte von MNS-Masken zu legen – dafür ist ihm der Look umso wichtiger.

US-Präsident Donald Trump ist seinem hart erarbeiteten Image während der Corona-Krise wieder einmal gerecht geworden: Rassismus, Leugnen von Fakten – alles wie gewohnt. Nun hat sich Trump endlich dazu bewegen lassen, eine Maske aufzusetzen – aber nur, weil er findet, er sehe damit besonders cool aus.

Für dich ausgesucht

“Ich hatte eine Maske an. Ich mochte, wie ich damit aussah. Ich fand es OK. Sie war schwarz, ich fand, sie sah OK aus. Ich sah aus wie der Lone Ranger. Ich habe kein Problem damit und wenn sich die Menschen damit wohlfühlen, sollen sie es tun”, sagte Trump in einem Interview mit “Fox Business News”. Eine kleine Erinnerung am Rande: Der Lone Ranger trägt eine Maske über seinen Augen.

Es dauerte jedenfalls nicht lange, bis sich zahlreiche Social-Media-UserInnen über Trumps Äußerungen lustig machten – darunter auch so manche Celebritys.