Photo Press Service

Shitstorm: Cardi Bs Tochter bekommt eine 8000-Dollar-Tasche zum zweiten Geburtstag

Auf Instagram wehrt sich Cardi B gegen die Kritik an Offsets teurem Geschenk für Töchterchen Kulture.

Eine Birkin Bag mit gerade einmal zwei Jahren: Kultures Garderobe ist ziemlich sicher mehr wert als die von uns und unseren FreundInnen zusammen. Und das ist auch kaum verwunderlich, wenn beide Elternteile erfolgreich im Rap-Business unterwegs sind.

Für dich ausgesucht

Am Mittwoch teilte Migos-Rapper Offset ein Video, das zeigt, wie er seiner Tochter eine kleine pinke Birkin Bag überreicht, die laut Medienberichten 8000 Dollar gekostet haben soll. Unter dem Posting häuften sich Kommentare von irritierten UserInnen, die sich fragten, was eine Zweijährige mit solch einer teuren Tasche anfangen solle.

Cardi reagierte nun in ihrer Insta-Story auf all die Kritik: “Ich hasse es, wenn Celebritys ihren Kindern Designer-Scheiß schenken und die Leute sagen ‘Kinder interessieren sich nicht dafür, sie interessieren sich nur für Spielzeug und Süßigkeiten’. Ja, Kinder interessieren sich nur für Spielzeug und Süßigkeiten, aber sie gehen auch nach draußen.”

So seien Kinder von Promis trotz ihren jungen Alters immer wieder auf roten Teppichen oder in schicken Restaurants unterwegs: “Und wenn ich schick aussehe und Daddy schick aussieht, dann soll auch das Kind schick aussehen.”

Cardi weiß, dass sie auch kritisiert würde, wenn sie ihrem Kind keinen Luxus gönnen würde: “Wenn ich aussehe wie eine Bad Bitch und teure Sachen trage, und mein Kind in Windeln herumlaufen würde, würden auch alle Scheiße reden.” Sie sei nicht wütend darüber, dass Offset eine Birkin Bag für Kulture gekauft habe: “So passt ihr Outfit zu meinem.”

Im Anschluss teilte sie auf Instagram Bilder mit ihrer eigenen Birkin:

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!