APA - Austria Presse Agentur

Shitstorm gegen Lizzo wegen Detox-Saftkur

Lizzo gab auf TikTok bekannt, dass sie sich einer Entgiftungskur unterzogen hat – und verärgerte damit ihre Fans.

Lizzo steht ganz klar für Selbstliebe und Body-Positivity. Die Sängerin stellt sich gegen die gängigen "Schönheitsideale" und ermächtigt ihre Fans mit Songs wie "My Skin". Auf ihrem TikTok-Account präsentiert sie ihren Körper und teilt regelmäßig ihre Workout-Videos. Nun erklärte die Sängerin auf der Plattform, dass sie sich nach einer stressigen Zeit einer zehntägigen Saftkur unterzogen hätte.

Für dich ausgesucht

Die Entscheidung, öffentlich darüber zu reden, hätte sie normalerweise für "beschämend" empfunden. "Die Menschen erwarten bei Frauen wie mir, dass wenn sie etwas für ihre Gesundheit tun, dann nur, um einen dramatischen Gewichtsverlust zu erreichen", so Lizzo. Im Clip geht die Sängerin näher auf ihren gesundheitlichen Zustand ein, der sie dazu bewegte, ihre Kur durchzuziehen.

"Ich habe im November viel getrunken und viele scharfe Sachen gegessen, die meinen Magen verstopft haben. Ich wollte das rückgängig machen und wieder dahin kommen, wo ich war. Ich bin stolz auf mich. Ich bin stolz auf meine Ergebnisse. Mein Schlaf hat sich gebessert, mein innerer Frieden, meine mentale Stabilität, mein Körper und meine Haut", sagte Lizzo.

Ihre Fans scheinen allerdings wenig von ihren Fortschritten begeistert zu sein. Auf TikTok werfen ihr einige UserInnen vor, für eine toxische Diät zu werben. "Zu sehen, wie du diese Diätkultur promotest, bricht mir das Herz", lautet ein Kommentar. 

"Entgiftungskuren funktionieren nicht und sie preisen auch nicht Body-Positivity an", so ein weiterer. Auf Twitter hingegen meldeten sich UserInnen, die Lizzos Entscheidung unterstützen. "Es fehlt euch an Einfühlungsvermögen. Stellt euch vor, euer Körper ist Gegenstand ständiger Kritik und Gesprächsstoff", schrieb @ItsZaeOk.

"Das Einzige, das Lizzo hier promotet, ist, dass man mit seinem Körper machen soll, was man möchte. Und genau das tut sie. Sie wollte sich einer Entgiftung unterziehen", so @Shayna_Bayna.